AK Veranstaltung am 13. Jänner: Dienstleistungsrichtlinie - Stimmung vor der Abstimmung im EU-Parlament

Wien (OTS) - Voraussichtlich schon im Februar wird das Europa-Parlament über die Dienstleistungsrichtlinie abstimmen. Der Entscheidungsspielraum der EU-Parlamentarier dabei ist groß: Nehmen sie weite Änderungen bei der Dienstleistungsrichtlinie vor, etwa beim umstrittenen Herkunftslandprinzip, bringen sie Kommission und Rat in Zugzwang. Denn im Gesetzgebungsverfahren hat das EU-Parlament ein echtes Vetorecht. Stimmt es nicht zu, scheitert die Dienstleistungsrichtlinie. Vor der Abstimmung im Plenum hat die AK Wien die österreichischen Abgeordneten der vier größten europäischen Parlamentsfraktionen eingeladen, um über Positionen, Inhalte und die Stimmung vor der Abstimmung zu diskutieren. Dienstleistungsrichtlinie: Stimmung vor der Abstimmung im EU-Parlament

Freitag, 13. Jänner 2006, 10.00 bis 12.30 Uhr
AK Bildungszentrum
Theresianumgasse 16-18, 1040 Wien

Es diskutieren:
Maria Berger, Sozialdemokratische Fraktion
Othmar Karas, Fraktion Europäische Volkspartei
Karin Resetarits, Fraktion der Liberalen
Johannes Voggenhuber, Fraktion der Grünen

Wir würden uns sehr freuen, eine Vertreterin, einen Vertreter Ihrer Redaktion bei dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Rückfragen & Kontakt:

Christian Spitaler
AK Wien Kommunikation
tel.: (+43-1) 50 165 - 2152
mobile: (+43) 664 45 43 43 6
christian.spitaler@akwien.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0001