Scheuch: OTS086 vom 4.1.2006 gegenstandslos

Wien (OTS) - "Die heutige Meldung, wonach ein gewisser Harald Jannach zum neuen Obmann der Freiheitlichen Bauernschaft Kärnten (FPÖ) gewählt worden sein soll, kann als gegenstandslos erachtet werden. Tatsache ist, dass die "Freiheitliche Bauernschaft Kärnten" ein selbständiger Verein ohne einseitige parteipolitische Bindung ist, sich jedoch mehrheitlich zur Landesgruppe "Die Freiheitlichen in Kärnten/BZÖ" unter LH Jörg Haider bekennt. Wir sind aber nur den Bauern im Wort", stellte heute der Vizepräsident der Kärntner LWK und stv. Obmann der Freiheitlichen Bauernschaft Kärnten NAbg. DI Uwe Scheuch fest.

"Solche Störmanöver sollen nur dazu dienen, die Interessensvertretung für die Bauern zu schwächen. Wir lassen uns aber keinesfalls beirren und arbeiten auch in der Zukunft geschlossen, konstruktiv, lösungsorientiert und damit erfolgreich für die Bäuerinnen und Bauern in Kärnten", so Scheuch abschließend. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Bündnis Zukunft Österreich

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZO0006