Bartenstein: Zahl der Lehrverträge deutlich gestiegen - Maßnahmen der Regierung greifen

Zahl der offenen Lehrstellen um 54,8 Prozent gestiegen

Wien (BMWA/OTS) - Im Jahr 2005 wurden insgesamt 55.336
Lehrverträge abgeschlossen, um 3.512 mehr als im Jahr 2004. Das entspricht einer Steigerung um 6,8 Prozent. Auch die Zahl der offenen Lehrstellen ist Ende Dezember 2005 gegenüber dem Vorjahr um 1.025 auf 2.897 gestiegen, was einer Steigerung von 54,8 Prozent entspricht. Das geht aus statistischen Auswertungen von Wirtschaftskammer und AMS hervor.

Arbeitsminister Martin Bartenstein zeigte sich angesichts dieser Entwicklung erfreut: "Das ist eine weitere Bestätigung dafür dass, die von der Regierung gesetzten Maßnahmen im Bereich der Lehrlingsbeschäftigung wirken." Diese Entwicklung sei vor allem auf den von der Regierung eingeführten Blum-Bonus zurückzuführen, der eine direkte Förderung pro zusätzlich aufgenommenen Lehrling vorsieht.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit
Ministerbüro: DI Holger Fürst, Tel: (++43-1) 71100-5193
Referat Presse: Dr. Harald Hoyer, Tel: (++43-1) 71100-2058
presseabteilung@bmwa.gv.at
http://www.bmwa.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWA0001