Einladung IV-PK "Allianz für Innovation und Fortschritt", 12. Jänner 2006, 10:00 Uhr, Haus der Industrie

Mit IV-Präsident Veit Sorger, GD Wolfgang Eder (voestalpine AG) und Gerhard Riemer (IV)

Wien (OTS) - Sehr geehrte Frau Kollegin,
Sehr geehrter Herr Kollege,

Österreich hat es in den vergangenen Jahren - nicht zuletzt auf Drängen der Industriellenvereinigung (IV) - geschafft, durch aktive Gestaltung und konsequente Umsetzung einer klaren Innovationspolitik von einem europäischen Mittelplatz ins Spitzenfeld vorzustoßen. Diese Position unter den Besten wollen wir nicht nur halten, sondern weiter ausbauen. Im Rahmen der österreichischen EU-Präsidentschaft und im europäischen "Schlüsseljahr für Forschung" 2006 gilt es, Europa insgesamt zu stärken, aber auch die nationale Innovationspolitik langfristig auszurichten.

Anlässlich der Veranstaltung "Allianz für Innovation und Fortschritt - Zur Positionierung Österreichs als Innovationsstandort in der Mitte Europas" wird die neue IV-Innovationsstrategie vorgestellt. Ich darf Sie daher zur

Pressekonferenz
am Donnerstag, 12. Jänner 2006, 10:00 Uhr
in das Haus der Industrie, Krupp-Saal,
Schwarzenbergplatz 4, 1031 Wien

sehr herzlich einladen.

Ihre Gesprächspartner sind:

Dr. Veit Sorger, Präsident der Industriellenvereinigung,
GD Dr. Wolfgang Eder, Vorsitzender des Vorstandes der voestalpine AG und Bildungs- und Innovationssprecher der Industrie und
Dr. Gerhard Riemer, Bereichsleiter für Bildung, Innovation & Forschung der IV.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Raphael Draschtak
Pressesprecher der IV

Rückfragen & Kontakt:

IV-Newsroom
Tel.: (++43-1) 711 35-2306
Fax: (++43-1) 711 35-2313
info@iv-newsroom.at
http://www.iv-net.at/medien

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPI0001