"tut gut" und Wellbeing Cluster NÖ sorgen für Entspannung

Sobotka: Gesundheitstourismus in NÖ blüht

St. Pölten (NÖI) - Vor kurzem stellte Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka den neuen Schwerpunkt der Initiative "Gesünder leben in Niederösterreich - tut gut" vor. Neben einem umfassenden Serviceangebot trägt eine Kooperation mit dem "Wellbeing Cluster NÖ" dazu bei, das Thema "entspannen" erfolgreich in die Öffentlichkeit zu tragen. Von speziellen Vortragsprogrammen bis zu persönlichen Beratungsgesprächen rund um das Thema "Entspannen" wird es in zahlreichen gesundheitstouristischen Betrieben Niederösterreichs spezielle Angebote in Abstimmung mit "tut gut" geben.

"Stress kann durchaus positiv sein - allerdings nur dann, wenn auf Stress und Anspannung Entspannung und Regeneration folgen. Im Alltag bleibt dafür aber oft viel zu wenig Zeit. Darum ist es wichtig, sich ab und zu eine Auszeit zu gönnen. Zahlreiche hervorragende gesundheitstouristische Betriebe in Niederösterreich bieten die Möglichkeit dazu", erklärt Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka.

Entspannen kann man wunderbar in der Natur und an vielen Orten in Niederösterreich. In Kooperation mit dem Wellbeing Cluster entstehen rund um die Wanderregionen Rax, Randegg, Bad Pirawarth, Schloß Hof und Harbach fünf so genannte Entspannungs-Destinationen, die zu einem Kurzurlaub einladen. Diese Destinationen bestehen jeweils aus verschiedenen "Entspannungsoasen": Hotels und Pensionen, Thermen, "regionalen Erlebnisorten" sowie den fünf "tut gut"-Wanderwegen. In diesen Entspannungsoasen sollen vor allem regionale Besonderheiten angeboten werden.

"Niederösterreich ist das einzige Bundesland mit Umsatz-Steigerung im Tourismus. 26% aller Nächtigungen in Niederösterreich sind dem Gesundheitstourismus zuzurechnen. Diese zeugen von der Qualität der Angebote. Durch die Zusammenarbeit mit "tut gut" steht den Gästen ein noch größeres Serviceangebot zur Verfügung", erklärt Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka.

Zahlreiche Hotels und Pensionen haben exklusiv für "tut gut" Abonnenten spezielle Entspannungs-Packages in ihr Programm aufgenommen. Teils handelt es sich um reine Wohlfühl-Wochenenden, teils um medizinisch begleitete Angebote.
So bietet beispielsweise das Kurzentrum Ludwigstorff in Bad Deutsch-Altenburg Gesundheits-Wochenenden mit Touren durch die Nationalpark-Auen, Massagen, mehrgängigen Gesundheitsmenüs und Weinverkostungen.
Das Gesundheitshotel Klosterberg im Waldviertel wiederum bietet zehntägige Heilfasten-Wander- Pakete als "Jungbrunnen für Körper, Geist und Seele" an.

Alle teilnehmenden Betriebe und Angebote finden Sie auf www.tutgut.at oder www.wellbeingcluster.at
Informationen gibt's bei der "tut gut"-Hotline unter 02742 / 22 655 Buchungen werden ausschließlich von den Betrieben direkt aufgenommen.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Presse
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0002