Hiphaus Programm von Jänner bis März 2006

Veranstaltungen im Bildungshaus St. Hippolyt in St. Pölten

St. Pölten (NLK) - Mit einem Männerseminar für Bauern unter dem Titel "Von braven Söhnen und anderen Männern" ab Freitag, 6. Jänner, setzen im Hiphaus, dem Bildungshaus St. Hippolyt in St. Pölten, die Veranstaltungen des ersten Quartals 2006 ein. In der Folge stehen Literaturmatineen wie "Die letzten Europäer?" (2. Februar) oder "Heimweh nach Nirgendwo" (2. März), Ausstellungen wie "Bilder zur Bibel" (ab 11. Jänner) oder "GlaubensFarben" (ab 2. März), Kreativ-und Tanzseminare wie "Modeschmuck aus Schafwolle" (14. Jänner) oder "Let’s Dance Line Dance" (ab 10. März) auf dem Programm.

Dazu gibt es u. a. Vorträge wie "Das Land der Bibel in Bildern" (21. Februar), Informationsabende wie "Iran, Irak, Afghanistan -Schurkenstaaten? Gegen Diskriminierung und Feindbildproduktion" (23. Februar), Gesundheitstipps wie "Massage für den Hausgebrauch" (18. Februar), Elternbildungsvorträge, Familienkompetenztraining oder Seminare speziell für Frauen und ältere Menschen.

Nähere Informationen und das detaillierte Programm beim Bildungshaus St. Hippolyt unter 02742/35 21 04, e-mail hiphaus@kirche.at und www.hiphaus.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0004