Gas-Streit: Erneuerbare Energien schaffen Versorgungssicherheit

IG Windkraft: Geplante Einschränkungen bei Ökostrom absurd

Wien (OTS) - Nur Erneuerbare Energien können langfristig eine sichere Energieversorgung gewährleisten, die aktuelle Krise um russische Erdgaslieferungen macht dies einmal mehr deutlich. "Österreich muss in der Energiepolitik schleunigst den Karren herumreißen und bei Strom und Wärme verstärkt auf heimische Erneuerbare Energien setzen", fordert Mag. Stefan Hantsch, Geschäftsführer der IG Windkraft.

"Derzeit betreibt die Regierung gerade das Gegenteil: die Ökostromnovelle beschränkt Ökostromanlagen massiv, statt in Ökostromanlagen sollen laut Novelle Fördergelder in Zukunft verstärkt in Gaskraftwerke gepumpt werden", so Hantsch weiter.

Die IG Windkraft fordert Energieeffizienzmaßnahmen sowie langfristige Ökostromziele: 10 % Ökostrom (Sonne, Wind, Biomasse) am Gesamtstromverbrauch im Jahr 2010, 15 % im Jahr 2015 und 20 % im Jahr 2020.

Rückfragen & Kontakt:

Stefan Moidl, IG Windkraft
Tel. +43 676 3707820
www.igwindkraft.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IGW0001