Salzburg AG gründet Netzgesellschaft für Strom und Erdgas

- Gesetzliche Vorgaben ("Unbundling") machen Trennung erforderlich - DI Werner Schreiner zum Geschäftsführer der "Salzburg Netz GmbH" bestellt

Salzburg (OTS) - Mit 1. Jänner 2006 trennt die Salzburg AG ihre Netzaktivitäten bei Strom und Erdgas von den Bereichen Erzeugung und Vertrieb. Für dieses gesetzlich vorgeschriebene "Unbundling" hat die Salzburg AG die "Salzburg Netz GmbH" gegründet, die ab 1.1.2006 den Betrieb dieser Netze führt.

Geschäftsführer der neuen 100%-Tochter wird der frühere Leiter des Salzburg AG-Geschäftsfeldes Netze, DI Werner Schreiner. Weiters wechseln sechs Mitarbeiter aus der Salzburg AG in die Salzburg Netz GmbH. Für die Aufgaben und Verantwortungen zum Netzbetrieb werden darüber hinaus noch weitere Mitarbeiter der Salzburg AG an die Salzburg Netz GmbH überlassen. Die neue Gesellschaft ist künftig für den Betrieb, die Wartung und den Ausbau des gesamten Salzburger Strom- und Erdgasnetzes zuständig.

Keine Nachteile für Kunden

Für die Kunden des Salzburger Energieversorgers kommt es durch die Trennung zu keinerlei Nachteilen. "Der Kunde hat künftig einen Netzzugangs- und Netznutzungs-vertrag mit der Netzgesellschaft und den Energieliefervertrag - für Strom oder Erdgas - mit dem Energielieferanten", erläutert Dr. Arno Gasteiger, Sprecher des Vorstands der Salzburg AG. "Unsere Kunden werden über diese Trennung schriftlich informiert. Neukunden müssen künftig zwei Verträge abschließen. Energiekunden der Salzburg AG erhalten jedoch wie gewohnt eine gemeinsame Abrechnung", ergänzt Gasteiger.

"Unbundling"

"Unbundling" kommt aus dem Englischen und bedeutet "Entflechtung", "Entbündelung". Bei Energieunternehmen versteht man darunter die Trennung zwischen dem Netz und dem Vertrieb/Produktion von Strom bzw. Erdgas. Gesetzliche Grundlage für das Unbundling ist das ElWOG (Elektrizitätswirtschafts- und -organisationsgesetz) sowie das GWG (Gaswirtschaftsgesetz). Darin werden österreichische Energieunternehmen verpflichtet, bis 1. Jänner 2006 einen rechtlich eigenständigen und tatsächlich unabhängigen Verteilnetzbetreiber für Strom und Erdgas zu gründen.

Rückfragen & Kontakt:

Sigi Kämmerer
Tel.: 0662/8884-2800, pr@salzburg-ag.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SAG0001