Bartenstein präsentiert Dienstleistungsscheck

Erinnerung an die Pressekonferenz anlässlich der Einführung mit Jahresbeginn

Wien (BMWA - OTS) - Ab 1. Jänner 2006 gibt es den Dienstleistungsscheck, um für Haushaltsführung, Bügeln, Reinigung, Babysitten, Gartenarbeit und dergleichen ohne bürokratischen Aufwand, aber zugleich in gesetzeskonformer Weise zu bezahlen. Über alle Details dazu und über weitere Veränderungen informiert Wirtschafts-und Arbeitsminister Martin Bartenstein in einer Pressekonferenz anlässlich der Einführung. Bitte merken Sie vor:

Datum, Zeit: Freitag, 30.12 2005, 10.00 Uhr
Ort: Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit
1010 Wien, Stubenring 1
5. Stock, Pressezentrum

Alle Redaktionen sind herzlich eingeladen, eine/n Vertreter/in zu dieser Pressekonferenz zu entsenden.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit
Ministerbüro: Dr. Ingrid Nemec, Tel: (++43-1) 71100-5108
Referat Presse: Dr. Harald Hoyer, Tel: (++43-1) 71100-2058
presseabteilung@bmwa.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWA0001