ÖAMTC: Sperre der Wiener Ringstraße

Internationaler Wiener Silvesterlauf

Wien (OTS) - Bis zu 5.000 Läufer werden laut ÖAMTC am diesjährigen Internationalen Silvesterlauf am Samstag (31. Dezember) in Wien teilnehmen. Der Start erfolgt um 11 Uhr am Kärntner Ring vor den Ringstraßengalerien.

Wie der ÖAMTC berichtet, werden in der Zeit von 10 bis 13 Uhr die Ringstraße und der Kai zeitweise für den gesamten Verkehr gesperrt. Streckenverlauf:
Kärntner Ring - Opernring - Burgring - Dr.-Karl-Renner-Ring -Dr.-Karl-Lueger-Ring - Schottenring - Franz-Josefs-Kai - Stubenring -Parkring - Schubertring - Schwarzenbergplatz - Kärntner Ring.
Ziel: Kärntner Ring vor den Ringstraßengalerien.
Der Verkehr wird über die ehemalige 2er-Linie umgeleitet. Verzögerungen und Staus werden hier unvermeidbar sein.

Ring- und Kaiquerungen sind nach Angaben des ÖAMTC an den nachstehend angeführten Schleusen möglich:
* Schottengasse
* Salztorbrücke
* Marienbrücke
* Schwedenbrücke
* Wollzeile - Weiskirchnerstraße
* Johannesgasse
* Schwarzenbergplatz
* Kärntner Straße
Wartezeiten bei den Querungen sind allerdings einzuplanen.

Auch die Wiener Linien sind beeinträchtigt. Von 9.30 bis 13.30 Uhr werden Straßenbahn- bzw. Buslinien im Bereich der Ringstraße eingestellt bzw. kurzgeführt.

Aktuelle Verkehrsinfos:
www.oeamtc.at/verkehrsservice

(Schluss)
Gerhard Koch

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: +43 (0) 1 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0014