Haider, Strutz und Skorianz erreichen Besserstellung für Landesbedienstete

Beförderung für Landesbedienstete in mittleren und niedrigen Dienstklassen

Klagenfurt (OTS) - Erfolgreich haben Landeshauptmann Jörg Haider, Personalreferent LHstv. Martin Strutz und AUF-Personalvertreter Andreas Skorianz für Landesbedienstete in mittleren und niedrigen Dienstklassen verhandelt: 140 Landesbedienstete steigen mit 1. Jänner 2006 in die jeweils nächsthöhere Dienstklasse auf. Die Beförderung gilt für die Dienstklassen fünf bis sieben, also für kleine und mittlere Landesbedienstete.

"Mit diesem Verhandlungsergebnis konnten wir für die kleinen und mittleren Beamten eine wichtige Besserstellung erreichen", zeigte sich Personalvertreter Andreas Skorianz zufrieden.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Die Freiheitlichen in Kärnten/BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZK0001