Landtagsabgeordneter Bürgermeister Herbert Kautz verstorben

Pröll: Land verliert über Jahrzehnte tätigen Regionalpolitiker

St. Pölten (NLK) - Tief betroffen zeigte sich Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll in einem Beileidstelegramm an Landeshauptmannstellvertreterin Heidemaria Onodi über die Nachricht vom Tod von Landtagsabgeordnetem Bürgermeister Herbert Kautz. Wie Pröll darin betonte, verliere die SP Niederösterreich einen jahrzehntelangen Wegbegleiter und das Land Niederösterreich einen über Jahrzehnte tätigen Regionalpolitiker: "Namens des Landes und der Volkspartei NÖ möchte ich die Verdienste von Herbert Kautz trotz aller ideologischen Unterschiede hervorstreichen und dafür danken", so der Landeshauptmann.

Kautz wurde am 28. Jänner 1945 in Ober-Danegg geboren, 1980 zog er als SP-Bezirksgeschäftsführer von Neunkirchen in den Gemeinderat ein, wurde 1984 Vizebürgermeister und 1993 Bürgermeister von Neunkirchen. 1980 zog der verheiratete Vater eines Sohnes auch in den NÖ Landtag ein, wo sein Hauptaugenmerk auf Arbeitnehmer- und Wirtschaftsfragen sowie Raumordnung, Sport und Gesundheit lag.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0004