Dipl.-Ing. Dr. Josef Drobits neu im Führungsteam des Unfallverhütungsdienstes der AUVA-Landesstelle Wien

Wien (OTS) - Dipl.-Ing. Dr. Josef Drobits vervollständigt mit 1. Jänner 2006 das neue Führungsteam des Unfallverhütungsdienstes der AUVA-Landesstelle Wien. Der Chemiker und Gefahrgutexperte wird Abteilungsleiter Dipl.-Ing. Wolfgang Glaser als Stellvertreter unterstützen. Glaser hatte im Juni 2005 die Neuausrichtung der Präventionsarbeit für Burgenland, Niederösterreich und Wien übernommen. Ziel ist die Senkung der Unfallrate in diesen drei Bundesländern um zwei Prozent pro Jahr. Bis 2008 soll die Anzahl der meldepflichtigen Arbeitsunfälle in ganz Österreich auf weniger als 60.000 pro Jahr reduziert werden.

Verständnis, Vereinfachung und Kommunikation sind zentrale Anliegen seiner Präventionsarbeit. Dr. Drobits erklärt:
"Personalressourcen sind teuer und knapp, daher wird der Erhalt der Arbeitskraft umso wichtiger. Wichtig ist den Kern der Gefahr zu erkennen und nicht in den Verwaltungsvorschriften 'hängen' zu bleiben. Wir vom Unfallverhütungsdienst haben eine wichtige Rolle als Übersetzer der technischen Fachsprachen im babylonischen Tempel der technisch-juristischen Vorschriften und um das nötige Basisverständnis zu schaffen. Verantwortung heißt auch Antwort geben zu können. Machen wir die Dinge wieder einfach!"

Dr. Drobits wurde am 23. April 1968 in Wien geboren. Er ist verheiratet und hat eine Tochter. Nach der Matura mit Auszeichnung studierte er technischen Chemie, Studienrichtung Verfahrenstechnik, in Wien sowie begleitend Betriebswissenschaften. Seine Diplomarbeit und die Dissertation befassten sich mit Alternativenergieforschung und In-situ Ramanspektroskopie/Analytik (Institut für technische Elektrochemie). Er leistete Zivildienst bei der MA 47, Sozialwesen, und trat 1998 als Chemiker in den Unfallverhütungsdienst der AUVA, Landesstelle Wien, ein. Sein Schwerpunkt liegt auf Betriebsberatungen betreffend Lagerung von Chemikalien, Schadstoffmessungen, Evaluierungsunterstützung und auf Schulungen für alle Schnittstellen zum Gefahrgutrecht.

Drobits erweiterte kontinuierlich sein Fachspektrum zum Beispiel als Gefahrgutexperte, Qualitätsmanager oder Fachauditor. Er übernahm Lehraufträge für die Gefahrgutbeauftragtenausbildung sowie Schulungen für Gefahrgutlenker und ist seit kurzem Gerichtssachverständiger für technisches Unfallwesen und Arbeitsschutz, Straßentransport/Gefahrguttransportwesen, Handel mit Chemikalien/Chemikalienlagerung.

Dem Unfallverhütungsdienst der Landesstelle gehören insgesamt 90 Mitarbeiter an. 22 Präventionsexperten der Fachrichtungen Chemie, Maschinenbau, Ergonomie, Elektrotechnik und Bau, drei Arbeitsmediziner, eine Arbeitspsychologin und 27 Präventivfachkräfte betreuen, beraten und unterstützen Arbeitgeber und Arbeitnehmer in Wien, Niederösterreich und Burgenland. Die Fachkräfte agieren möglichst versichertennah sowohl von der Landsstelle in Wien aus als auch von den Außenstellen in St. Pölten und Oberwart. Im Kalenderjahr 2004 verzeichnete die Landesstelle inklusive Wegunfälle 41.086 Arbeitsunfälle, 24.025 Schülerunfälle und 307 Berufskrankheiten.

Die AUVA-Landesstelle Wien finden Sie im Internet unter www.auva.at/wien

Rückfragen & Kontakt:

und Foto:
Gabriela Würth, GWK,
Tel.: (02242) 38300, (0676) 33 24 879
E-Mail: gabriela.wuerth.gwk@utanet.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAU0001