Generationswechsel im Liesinger ÖAAB

BzR. Thomas Arnoldner ist neuer ÖAAB Liesing Obmann

Wien (VP-Klub) - Unter neuer Führung soll dem Liesinger ÖAAB frischer Schwung verliehen werden: Beim Bezirkstag Anfang Dezember wurde BzR. Thomas Arnoldner einstimmig zum neuen Obmann der Bezirksgruppe gewählt. Seine Stellvertreterinnen und Stellvertreter sind BzR. Gabriele Plank, BzR. Susanne Dreislampl und LAbg. Roman Stiftner.

Der erst 28jährige Thomas Arnoldner ist im Vertrieb eines großen Telekommunikationsunternehmens tätig und kann bereits auf umfangreiche kommunalpolitische Erfahrung zurückblicken: Seit 10 Jahren ist er in der Liesinger ÖVP aktiv, unter anderem als Obmann der Jungen ÖVP, als stellvertretender Bezirksparteiobmann und seit kurzem auch als stellvertretender Vorsitzender der Liesinger Bezirksvertretung.

In seiner neuen Funktion will Arnoldner vor allem die programmatische Arbeit verstärken: "Der ÖAAB war immer schon ein ideologisches Schwergewicht. Wir müssen deshalb wieder intensiv inhaltlich arbeiten und unsere Vorstellungen an die Bevölkerung kommunizieren!"

Besucht wurde der Bezirkstag auch von ÖAAB Landesgeschäftsführer LAbg. Alfred Hoch und von ÖAAB Landesobmann und Klubobmann der ÖVP Wien, LAbg. Matthias Tschirf, der in seinem Referat eine eindrucksvolle Abrechnung mit der unsozialen Politik der Wiener SP-Stadtregierung präsentierte. VP-Bezirksparteiobmann LAbg. Roman Stiftner strich schließlich die Bedeutung eines starken ÖAAB hervor und zeigte sich über die vielfältige Zusammensetzung des neuen Teams erfreut.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (++43-1) 4000 / 81 913
Fax: (++43-1) 4000 / 99 819 60
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0001