WTO-Konferenz: Hofmann: - Ein mühsamer aber wichtiger Schritt in Richtung faire Marktöffnung, Transparenz und Wohlstandsgewinn

Wien (OTS) - Der Wirtschaftssprecher des freiheitlichen Parlamentsklubs Abg. Max Hofmann begrüßte als Mitglied der offiziellen österreichischen Verhandlungsdelegation in Hongkong, daß am Ende der sechstägigen Verhandlungen der Minister der 150 Mitgliedstaaten der Welthandelsorganisation (WTO) zumindest ein Minimalkonsens zustande gekommen ist.

Die am 18. Dezember einstimmig verabschiedete Ministererklärung sei das Resultat zäher und schwieriger Verhandlungen, welches zwar nicht den sehr unterschiedlichen und hohen Erwartungshaltungen der einzelnen Mitgliedsländer entspreche, jedoch einen wichtigen Schritt in Richtung Transparenz und Fairness in den Bereichen Marktzugang für industrielle und landwirtschaftliche Güter darstelle.

"Weiters wurde mit 2013 ein Enddatum für das Auslaufen aller landwirtschaftlicher Exportsubventionen, eine signifikante Verringerung von Agrarstützungen sowie Konsens zu einigen Entwicklungsthemen und bei Dienstleistungen erzielt", so Hofmann.

Positiv sieht Hofmann vor allem die in Hongkong parallel zur Ministerkonferenz abgehaltenen parlamentarischen Versammlungen, deren Ergebnis die Verabschiedung einer Resolution war. "Diese Versammlungen leisten einen wesentlichen Beitrag zur Erhöhung der Transparenz der komplexen WTO-Themenbereiche auf den nationalstaatlichen Ebenen", so Hofmann abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Freiheitlicher Parlamentsklub

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFC0001