Änderungen in Vorstand und Aufsichtsrat der Siemens AG Österreich

Neue Geschäftsverteilung

Wien (OTS) - Mit Beschluss des Aufsichtsrates der Siemens AG Österreich vom 13. Dezember 2005 ist Mag. Brigitte Ederer offiziell Vorsitzende des Vorstands der Siemens AG Österreich. DI Gerhard Falch, Christian Habegger und Mag. Alfred Ötsch wurden zu neuen Mitgliedern des Vorstandes der Siemens AG Österreich bestellt. DI Albert Hochleitner wechselt in den Aufsichtsrat der Siemens AG Österreich, Dr. Wolfgang Ruttenstorfer verlässt den Aufsichtsrat auf eigenen Wunsch. Der Vorstand der Siemens AG Österreich umfasst nunmehr sieben Mitglieder.

Folgende Geschäftsverteilung wurde festgelegt: Mag. Brigitte Ederer verantwortet als Vorstandsvorsitzende die Bereiche Programm-und Systementwicklung PSE sowie Medical Solutions. DI Gerhard Falch übernimmt im Vorstand die Verantwortung für Siemens VAI. Christian Habegger ist für die Betreuung der Gesamtintegration der VA Tech verantwortlich.

Dr. Georg Antesberger ist für das neue Unternehmen Siemens Elin und damit für die Bereiche Automation and Drives, Building Technologies sowie Industrial Solutions and Services zuständig. Zusätzlich übernimmt er die Vorstands-Agenden für Power Transmission and Distribution und Power Generation.

Mag. Alfred Ötsch verantwortet im Vorstand die Bereiche Transportation Systems und Siemens Industrial Manufacturing, Engineering and Applications (SIMEA) und übernimmt die Betreuung der Regionalverantwortung für den Wirtschaftsraum Zentral- und Osteuropa. Dazu zählen die Länder Slowakei, Kroatien, Slowenien, Bosnien und Herzegowina, Serbien und Montenegro, Rumänien und Bulgarien.

Ing. Franz Geiger verantwortet im Vorstand der Siemens AG Österreich weiterhin das Arbeitsgebiet Information und Kommunikation mit dem Bereich Communications und der IT-Dienstleistungssparte Siemens Business Services. Mag. Peter Schönhofer ist weiterhin als Finanzvorstand der Siemens AG Österreich tätig.

Rückfragen & Kontakt:

Harald Stockbauer
Konzernpressesprecher
Siemens AG Österreich
Tel.: 051707 22136
E-Mail: harald.stockbauer@siemens.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSI0001