hagebau Österreich startet in Osteuropa - Erster Schritt in Richtung Internationalisierung

- Ungarisches Unternehmen tritt der hagebau Österreich bei - Ab Jänner 2006: 40 Gesellschafter mit 177 Standorten

Brunn am Gebirge (OTS) - hagebau Österreich startet im Zukunftsmarkt Osteuropa. Zum 1.1. 2006 tritt die ungarische Tüzepker AG mit Sitz in Pécs der hagebau Österreich bei. Das im Baustoffhandel tätige Unternehmen verfügt über 19 Standorte in ganz Ungarn. Gemeinsam mit seiner hundertprozentigen Tochter Dutker Baumaterial Groß- und Kleinhandel GmbH mit einem Standort in Kecskemet bringt der neue hagebau Gesellschafter 26,6 Mio. Euro in die Kooperation ein. Die Tüzepker AG gehört zu 64 Prozent dem ungarischen Handelskonzern Konzum, Pécs, und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von 16,7 Mio. Euro; Dutker bringt es auf 9,9 Mio Euro (Stand 2004).

"Damit ist der erste Schritt in Richtung Zukunftsmarkt Osteuropa getan", betont Emil Koprivc, Geschäftsführer von hagebau Österreich. "Mit unserer Gesellschafter-Struktur setzen wir auf Regionalität, den Aufbau von Fachmärkten und auf kompetentes Kundenservice. Dieses Konzept wird selbstverständlich auch von unserem ungarischen Gesellschafter getragen und ausgebaut. Die Zusammenarbeit mit hagebau wird im Bereich Baustoffe liegen. In den kommenden Jahren sollen weitere Märkte erschlossen werden. hagebau Österreich ist stets daran interessiert, neue Gesellschafter und neue Ideen für das Unternehmen zu gewinnen", so hagebau Geschäftsführer Emil Koprivc.

Das Unternehmen hagebau Österreich

hagebau Österreich ist ein eigenständiges Unternehmen, an dem insgesamt 38 österreichische Baustoffhändler und Baumarktbetreiber und ein ungarischer Baustoffhändler sowie hagebau Deutschland beteiligt sind. Derzeit steht den Kundinnen und Kunden österreichweit ein Netz von 177 Standorten mit insgesamt 3.345 Mitarbeitern zur Verfügung. Innerhalb der Branche Baustoffhandel und Baumarkt ist hagebau Marktführer in Österreich: Im Jahr 2004 erwirtschaftete das Unternehmen in Österreich einen Bruttoumsatz von 1,17 Milliarden Euro.

Ein Bild zu dieser Meldung finden Sie als Verknüpfung zur OTS0092 von heute im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at oder direkt unter
http://www.ots.at/redirect.php?hagebau

Rückfragen & Kontakt:

hagebau: Wolfgang Tratter
Campus21, Liebermannstraße A01, 2345 Brunn am Gebirge
Tel.: +43/2236 377 600 Dw. 40
Mobil: +43/664 303 30 50
E-Mail: tratter@hagebau.at
www.hagebau.at

Trimedia Communications Austria: Simone Kirch
Siebensterngasse 31, 1070 Wien
Tel.: +43 -1-524 43 00
E-Mail: simone.kirch@trimedia.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TRI0002