Schneeberger: Mit Mobilfunkpakt ist Niederösterreich zum Vorbild für ganz Europa geworden

Verhalten der NÖ Grünen eine Absage an Lebensqualität und Umweltschutz und ein Affront gegenüber den Menschen in diesem Land

St. Pölten (NÖI) - Durch konsequente Politik und vehementen Einsatz haben wir erreicht, das es heute nur einen Sieger gibt: die Bürger des Landes Niederösterreich. Es gab harte Auseinandersetzungen und viele Gespräche, und wir haben gezeigt, dass wir in Niederösterreich es ernst nehmen mit dem Schutz von Lebensqualität und Ortsbild. Aber wenn sich Politik und Wirtschaft verständigen, kann es nur einen Sieger geben: die Menschen. Das ist blau-gelbe Politik zum Wohle der Menschen in unserem Land", sagte VP-Klubobmann Mag. Klaus Schneeberger im Rahmen der heutigen Landtagssitzung.

Das Verhalten der NÖ Grünen ist eine Absage an die Lebensqualität und den Umweltschutz in Niederösterreich und ein Affront gegenüber den Menschen in unserem Land. Das beweisen auch Umfragen: 78% der Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher sagen, das Verhalten der Grünen in der Frage der Sendemasten war falsch und gegen die Landesinteressen. Und 88% sagen, dass es richtig war, diese ordnungspolitische Maßnahme zu ergreifen, und dass der NÖ Mobilfunkpakt eine gute Lösung ist", so Schneeberger.

Der NÖ Mobilfunkpakt ist Garant dafür, dass die Qualität der Telekommunikation in Niederösterreich weiter ausgebaut wird, und dies aber nicht auf Kosten der Lebensqualität in unserem Land geschieht. Bestehende Masten werden reduziert, künftige Anlagen werden bis zu 80% gebündelt und die Einsparungen werden an die Kunden weitergegeben. Mit dem Mobilfunkpakt ist Niederösterreich durch konsequentes Vorgehen zum Vorbild für Europa geworden, und Niederösterreich hat seinem internationalen Stellenwert enormen Nachdruck verliehen", sagte Schneeberger.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Presse
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0003