Kranzl: Überprüfung von Bäckereien und Konditoreien auf Einhaltung der Preisauszeichnung

Erfreuliche Bilanz bei mehr als 253 geprüften Betrieben

St. Pölten, (SPI) - Konsumentenschutzlandesrätin Christa Kranzl zieht eine erfreuliche Bilanz der Preisauszeichnungskontrolle von Bäckereien/Konditoreien, die im November dieses Jahres im Rahmen einer Schwerpunktkontrolle durchgeführt wurden. 153 Bäckereien wurden dabei überprüft, das Ergebnis kann sich sehen lassen. Von den nur 28 ausgesprochenen Belehrungen handelt es sich bei zwei um die fehlende Preisauszeichnung, in 17 um teilweise fehlende und bei neun Fällen um mangelhafte Preisauszeichnungen. Zusätzlich mussten auch 6 Abmahnungen, davon 2 wegen fehlender Preisauszeichnung und 4 wegen teilweiser fehlender Preisauszeichnung verhängt werden. Bei den 100 überprüften Konditoreien mussten erfreulicherweise nur 14 Belehrungen, davon eine wegen fehlender, sieben wegen teilweiser fehlender und 6 wegen mangelhafter Preisauszeichnung ausgesprochen werden. Erfreulich ist bei den Konditoreien zu erwähnen, dass keine einzige Abmahnung ausgesprochen werden musste. Letzt endlich gab es keinen Anlass für die Kontrollorgane Anzeigen zu erstatten.****

"Die ordnungsgemäße Preisauszeichnung ist ein wesentliches Element zur Vergleichbarkeit von Preisen für alle KonsumentInnen, die durchgeführten Kontrollen zeigen, dass auch die Bäckereien und Konditoreien die Ausweisung der Preise ernst nehmen und so faire Verhältnisse für alle KonsumentInnen in Niederösterreich bestehen", so Konsumentenschutzlandesrätin Christa Kranzl. (Schluss) as

Rückfragen & Kontakt:

Alois Schroll
Pressereferent LR Christa Kranzl
Tel.: 0664/ 8304307

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0004