Michalitsch: 75.000 Euro für einen neuen Veranstaltungssaal in Neulengbach

Land Niederösterreich unterstützt Projekt "Lengenbacher Saal"

St. Pölten (NÖI) - Funktionierende Städte und lebendige Gemeinden sind die Grundlage der Lebensqualität in Niederösterreich. Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll hat aus diesem Grund die NÖ Dorf- und Stadterneuerung ins Leben gerufen, um auf diesem Weg das Leben in unseren Städten und Ortschaften weiter zu fördern. Für die Erweiterung und Neuausstattung des "Lengenbacher Saals" gibt es nun im Rahmen der Stadterneuerungsaktion eine Förderung in der Höhe von 75.000 Euro, freut sich VP-Landtagsabgeordneter Martin Michalitsch.

Die Erweiterung des "Lengenbacher Saals" ist ein Vorhaben der Stadtgemeinde Neulengbach, die seit dem Jahr 2002 Mitglied der Stadterneuerungsaktion des Landes Niederösterreich ist. Ziel des Projektes ist die Erweiterung und technische Ausgestaltung des Lengenbacher Saales im Zentrum von Neulengbach. So soll der Veranstaltungssaal der Stadtgemeinde mit einer professionellen Bühne, neuer Beleuchtung, neuer Soundanlage und neuer Einrichtung ausgestattet werden, informiert Michalitsch.

Die NÖ Dorf- und Stadterneuerung ist mittlerweile zur größten Bürgerbewegung des Landes geworden. Mit ihren Projekten und Initiativen setzt sie wichtige Impulse für die Entwicklung der Regionen und die Stärkung der Lebensqualität in unserem Bundesland, betont Michalitsch.

Rückfragen & Kontakt:

VP Niederösterreich
Presse
Tel.: 02742/9020 - 140
http://www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001