Strache fordert "deutliche und laute Entschuldigung" von Lindner und Co bei Seledec!

ORF-Chefredakteur wieder voll rehabilitiert

Wien, 15-12-2005 (fpd) - Nach der von ORF-Generalintendantin
Monika Lindner installierten, völlig unwürdigen Schmierenkomödie einer eigenen Kommission in Form eines Tribunals gegen den zentralen ORF-Chefredakteur Walter Seledec, die trotz heftigster Verbalinjurien gegen Seledec keinen Makel konstatieren konnte, ist nun eine "deutliche und laute Entschuldigung" von Lindner bei Seledec dringlich angebracht. Dies forderte heute FPÖ-Obmann HC Strache. ****

Die ORF-Hatz gegen Seledec gehe jedoch weiter. Es sei besonders perfid, dass nun im ORF eine "Lex Seledec" in Form einer Änderung der Organisationsstruktur in Aussicht gestellt worden sei, die Seledec in seinen Kompetenzen redimensionieren solle. Dies stelle eine Ungeheuerlichkeit der Sonderklasse dar, so Strache.

Besonders verwerflich und niederträchtig sei das Verhalten des Herrn Muliar, der Seledec gestern noch, als "Erzfaschisten" bezeichnet haben soll. Diese klagsfähige Beschimpfung werde mit Sicherheit durch die Gerichte entsprechend geahndet, zeigte sich Strache überzeugt. Fest stehe jedoch bereits heute, dass Personen vom Schlage eines Herrn Muliar im Publikumsrat absolut deplaziert seien. Wenn Muliar noch Reste von Anstand besitze, solle er sich umgehend zurückziehen, denn mit seinem Geifer hat er in einem solchen Gremium des öffentlich-rechtlichen Rundfunks keinerlei moralische Berechtigung.

Faktum sei, dass der zentrale ORF-Chefredakteur Walter Seledec nun vollkommen rehabilitiert sei. Sämtliche Aktivitäten der Diffamierung, der Ächtung, der Schmähung und des Mobbings im ORF gegen Walter Seledec sind umgehend einzustellen, genauso wie an der jetzigen Organisationsstruktur zum Nachteil von Seledec nicht herumgebastelt werden dürfe. "Wir warten auf eine Entschuldigung", so Strache in Richtung Lindner. (Schluß)

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0004