Stand Autoland Österreich - erstmalig auf der Vienna Autoshow!

Vienna Autoshow vom 12. bis 15. Jänner 2006

Wien (OTS) - "Erleben Sie Kurioses, Unglaubliches sowie
Superlativen der Automobilgeschichte bei der unterhaltsamen Zeitreise durch das Autoland Österreich. Entdecken Sie die geballte Wirtschaftskraft der heimischen Automobilindustrie und die Bedeutung für den Wirtschaftsstandort Österreich!" - So lautet das Motto des Ausstellungsstandes "Autoland Österreich", der erstmalig vom Verband der österreichischen Automobilimporteure auf der Vienna Autoshow vom 12. bis 15. Jänner 2006 gezeigt wird.

"Wir wollen das Thema Autoland Österreich in unterhaltsamer und publikumswirksamer Art und Weise darstellen und natürlich damit auch öffentliche Unterstützung für die Interessen der österreichischen Automobilwirtschaft initiieren" gibt Komm.Rat Peter Leißing, Sprecher der österreichischen Automobilimporteure, an, "weiters eine plastische Darstellung der Leistungen der österreichischen Hersteller und Entwickler darbieten."

"Der Stand soll auf 180 m2 ein interaktives Bild der Historie und der Wertschöpfung der österreichischen Automobilindustrie bieten, und zwar so, dass das Konzept auch für ein Nicht-Fachpublikum ohne Spezialwissen interessant ist und vier Tage lang den Messestand hochfrequentiert hält", gibt Dr. Christian Pesau, Geschäftsführer des Verbandes der Automobilimporteure, an. "Außerdem wollen wir Politik, Wirtschaft und Presse ein breites Bild der automotiven Tradition in Österreich übermitteln", ergänzen die beiden Interessenvertreter.

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Christian Pesau
Geschäftsführer Arbeitskreis der Automobilimporteure
Tel.: 43-1-71135-2760
e-mail: c.pesau@iv-net.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPI0001