Wien-Tourismus im November: Plus 3,5 Prozent Gästenächtigungen

Exzellenter November für Wiener Tourismuswirtschaft: Gästenächtigungen stiegen um 3,5 % auf 608.000

Wien (OTS) - Im heurigen November stiegen die Gästenächtigungen in Wien erstmals über 600.000. Es waren exakt 608.000, was einem Plus von 3,5 % gegenüber dem November-Ergebnis 2004 entspricht. Im Zeitraum Jänner bis November 2005 ergibt dies insgesamt 8 Millionen Nächtigungen und einen Vorsprung von 3,4 % auf den Vergleichszeitraum des Vorjahres. Die Beherbergungsbetriebe verzeichneten von Jänner bis Oktober 2005 einen Netto-Nächtigungsumsatz von 297.571.000 Euro, das sind um 6,9 % mehr als in den ersten zehn Monaten 2004.

Von den Hauptmärkten des Wien-Tourismus gab es im November Nächtigungszuwächse aus Deutschland, Österreich, Italien, Japan, Frankreich und der GUS, besonders aber aus Spanien, von wo sich das Aufkommen mehr als verdoppelte. Weniger Nächtigungen als im November 2004 erbrachten die USA, Großbritannien und die Schweiz. Das erfreuliche November-Ergebnis wirkte sich in allen Hotelkategorien mit Ausnahme der einfacheren Betriebe aus. Die durchschnittliche Bettenauslastung der Wiener Hotellerie stieg auf 48,6 % (11/04: 48,4 %), was einer Zimmerauslastung (sie wird in Österreich nicht erhoben) von rund 57 % entspricht.

Wiens touristisches Ergebnis im Zeitraum Jänner bis November 2005 beträgt somit insgesamt 8 Millionen Nächtigungen, was einen Vorsprung von 3,4 % gegenüber der Vergleichszahl des Vorjahres bedeutet. Die Hotelbetten waren in diesen elf Monaten zu durchschnittlich 56,4 % ausgelastet (1 - 11/2004: 56,2 %). Die Netto-Nächtigungsumsätze der Beherbergungsbetriebe liegen derzeit erst für den Zeitraum Jänner bis Oktober 2005 vor und beliefen sich in dieser Periode auf insgesamt 297.571.000 Euro, was eine Erhöhung um 6,9 % gegenüber dem Vergleichswert des Vorjahres darstellt.

Die Ergebnisse im Detail:

Herkunftsland Nächtigungen Nächtigungen Nächtigungsumsatz netto*) Jan. - Nov. 2005 Nov. 2005 Jan. - Okt. 2005 D 1.871.000 + 3% 140.000 + 5% 65.315.000 EUR + 6% A 1.331.000 + 2% 131.000 + 3% 43.671.000 EUR + 2% I 569.000 - 3% 32.000 + 11% 18.805.000 EUR - 1% USA 567.000 - 1% 33.000 - 13% 26.240.000 EUR + 2% SP 353.000 + 17% 22.000 + 53% 12.479.000 EUR + 17% GB 344.000 - 2% 27.000 - 6% 15.428.000 EUR + 6% J 337.000 + 13% 28.000 + 18% 14.701.000 EUR + 14% CH 248.000 - 7% 17.000 - 16% 9.765.000 EUR - 6% F 230.000 - 5% 14.000 + 4% 8.173.000 EUR - 3% GUS 188.000 + 12% 17.000 + 7% 7.468.000 EUR + 16% übrige 1.962.000 147.000 75.526.000 EUR Summe 8.000.000 + 3,4% 608.000 + 3,5% 297.571.000 EUR + 6,9%

*) ohne Frühstück, Heizungszuschlag, Umsatzsteuer

(Schluss) wtv

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wien-Tourismus
Vera Schweder
Tel.: 211 14/110
schweder@wien.info

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0008