Überproportionales Verkehrswachstum auch im November fortgesetzt

Weitere Steigerungen bei Passagieren, Auslastung und Verkehrsergebnis - Verkehrsergebnis der Austrian Airlines Group für Januar bis inkl. November 2005

Wien (OTS) - Die Austrian Airlines Group setzte auch im November
den seit Mai 2005 anhaltenden Aufwärtstrend weiter fort. Die für den Umsatz maßgebliche Zahl der verkauften und damit ausgelasteten Passagierkilometer der Liniendienste (RPK) - konnte um 15,6 % gegenüber Vorjahr gesteigert werden. Die angebotenen Sitzkilometer wurden um 6,1 % ausgeweitet. Die November-Auslastung der Liniendienste lag um 6,0 Prozentpunkte über Vorjahr und erreichte 72,1 %, wobei die Auslastung im Vorjahresmonat hinter den Erwartungen lag. Mit einem Gesamt-Passagier-Plus von 12,5 % gegenüber 2004 konnte die Austrian Airlines Group auch im November deutlich zulegen und beförderte im Linien- und Charterverkehr insgesamt 726.783 Fluggäste.

Von Januar bis November 2005 begrüßte die Austrian Airlines Group im Linien- und Charterverkehr 9.425.626 Fluggäste an Bord ihrer Flugzeuge - um 7,3 % mehr als 2004. Die Austrian Airlines Group erreichte damit ein Verkehrsergebnis, das - gemessen in ausgelasteten Passagierkilometern der Liniendienste (RPK) - in eine Steigerung um 7,2 % über dem Vergleichswert des Vorjahres resultierte, das Linienangebot (ASK) wurde gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 5,3 % ausgeweitet. Der daraus resultierende Passagierladefaktor der Liniendienste liegt kumulativ mit 73,9 % um 1,3 Prozentpunkte über dem Vorjahreswert.

Vorstandsvorsitzender Vagn Soerensen zur anhaltend guten Verkehrsentwicklung: "Das Erreichen der 10-Millionen-Passagiermarke ist dank unseres überproportionalen Verkehrswachstums heuer in realistischer Reichweite. Damit sichern wir uns eine gute Take off-Position für 2006. Die Vorausbuchungen für die restliche Wintersaison sind aus heutiger Sicht weiterhin erfreulich, wobei das Umfeld in jeder Richtung herausfordernd bleibt. Unserer Focus East Strategie konsequent folgend, expandieren wir 2006 im Ausmaß von insgesamt ca. 4 % vornehmlich nach Osten." (gemessen in ASK -angebotenen Sitzkilometern).

Rückfragen & Kontakt:

Austrian Airlines Group
Unternehmens- und Marktkommunikation
Tel.: 051766 - 1231

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AAG0001