Glawischnig: Schüssel fehlt im Parlament - Frauenarbeitslosigkeit ist Kanzler egal

Grüne: Kanzler brüskiert Millionen Frauen in Österreich. Ignoranz und Schweigen als Antwort auf Arbeitmarktprobleme.

Wien (OTS) - "Der dramatische Anstieg der Frauenarbeitslosigkeit
ist Wolfgang Schüssel vollkommen egal. Der Kanzler fehlt im Parlament und zeigt damit eindrucksvoll, was er für die konkreten Probleme von Frauen am Arbeitsmarkt übrig hat: Ignoranz, Schweigen und die kalte Schulter", kritisiert die stv Bundessprecherin der Grünen, Eva Glawischnig, das Fehlen Schüssels bei einer Dringlichen Anfrage der Grünen im Parlament zur Frauenarbeitslosigkeit. "Seit Amtsantritt der Schüssel-Haider-Regierung ist die Frauenarbeitslosigkeit um 20 Prozent angestiegen. Schüssel ist diese Entwicklung nicht einmal eine Silbe wert. Das Fernbleiben des Kanzlers ist nicht eine Brüskierung des Parlaments, sondern eine Brüskierung von Millionen Frauen in Österreich, die sich eine konkrete Verbesserung ihrer Lebensumstände erwarten", so Glawischnig.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen, Tel.: +43-1 40110-6697, presse@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB0007