Weihnachtstramway auf neuer Route unterwegs

Oldtimerstraßenbahn fährt am Ring

Wien (OTS) - Seit 3. Dezember 2005 ist die
Ströck-Weihnachtstramway - eine weihnachtlich dekorierte Oldtimerstraßenbahn im Einsatz. Viele WienerInnen waren mit der Weihnachtstramway am Wochenende schon unterwegs zu den Weihnachtsmärkten am Rathausplatz, Alten AKH, Karlsplatz und zur Freyung.

Geänderte Fahrtroute und Abfahrtszeiten

Auf vielfachen Kundenwunsch haben die Wiener Linien die Fahrtroute geändert.
Die Weihnachtstramway fährt ab nun eine Ring-Runde so wie die Straßenbahnlinie 2.
Ab sofort hält das Schienenfahrzeug in anderen Haltestellen als bisher.
Und zwar können alle Weihnachtsbummler am Karlsplatz (Oldtimerhaltestelle vor dem Otto Wagner-Pavillon), Schwedenplatz, Schottentor und Rathausplatz einsteigen.
Zu folgenden Zeiten fährt die Tramway von den jeweiligen Haltestellen ab:
Karlsplatz ab ca. 13 Uhr, ca. 13. 50 Uhr, 14.40 Uhr, ca. 15.40 Uhr, ca. 16.30 Uhr, ca. 16.20 Uhr und die letzte Abfahrt gibt es um ca. 18.10 Uhr.
Wer vom Schwedenplatz aus mitfahren möchte, kann das erstmals um ca. 13.13 Uhr, ca. 14.03, ca. 14.53 Uhr, ca. 15.53 Uhr, ca. 16.43 Uhr, ca. 17.33 Uhr und das letzte Mal um ca. 18.23 Uhr tun.
Die erste Abfahrt vom Schottentor erfolgt um ca. 13.23 Uhr, dann um ca. 14.13 Uhr, um ca. 15.03 Uhr, um ca. 16.03 Uhr, um ca. 16.53 Uhr, um ca. 17.43 Uhr und das letzte Mal um ca. 18.33 Uhr.
Vom Rathausplatz kann man ab ca. 13.26 Uhr mit der Weihnachtstramway mitfahren. Die nächsten Abfahrtszeiten sind: ca. 14.16 Uhr, ca. 15.06 Uhr, ca. 16.06 Uhr, ca. 16.56 Uhr, ca. 17.46 Uhr und um ca. 18.36 Uhr.
Die Weihnachtstramway ist am Donnerstag, 8. Dezember 2005 und an den darauffolgenden Wochenenden, jeweils Samstag und Sonntag im Einsatz. Der letzte Tag, an dem die weihnachtliche Straßenbahn durch Wien fährt, ist der Sonntag, 18. Dezember 2005.

Fahrscheinerlös für karitativen Zweck

Alle Fahrgäste, die mit der Oldtimertramway unterwegs sein möchten, brauchen nur im Fahrzeug einen Fahrschein um 2 Euro lösen, bekommen dafür einen Sonderfahrschein und eine süße Köstlichkeit von Ströck überreicht.
Kinder bis zum 12. Lebensjahr - in Begleitung eines Erwachsenen fahren gratis mit.
In der Straßenbahn ist das Fahrpersonal der Wiener Linien weihnachtlich gekleidet. Während der Fahrt gibt es Weihnachtsmusik zu hören. Ein Engerl und ein Weihnachtsmann sind ebenfalls an Bor" der Weihnachtstramway. Das Projekt wurde von den Wiener Linien und der Firma Ströck gemeinsam initiiert. Der gesamte Fahrscheinerlös kommt den Wiener Kinderfreunden für Hilfsprojekte zugute.
Die Wiener Linien ersuchen alle Fahrgäste, die entsprechenden Aushänge in den Haltestellen der Weihnachtsstraßenbahn zu beachten.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Linien GmbH & Co KG
Pressestelle
Brigitte Gindl
Tel.: (01) 7909 - 42210
Fax: (01) 7909 - 42209
brigitte.gindl@wienerlinien.at
http: //www.wienerlinien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0001