AVISO: PK "BMVIT startet Medienwettbewerb für ein Magazin"

Ein neues Medium für Forschung, Technologie und Innovation im Rahmen eines Ausschreibungsverfahrens

Wien (OTS) - Einladung zur Pressekonferenz des Bundesministeriums für Verkehr, Innovation und Technologie (BMVIT)
Wann: Dienstag, 13.12.2005, 10 Uhr
Wo: Cafe Griensteidl, Michaelerplatz 2, 1010 Wien

Österreich ist in Forschung und Technologieentwicklung auf der Überholspur und auf dem Sprung in das europäische Spitzenfeld. Forschung und Entwicklung stehen daher heute auch im Zentrum der politischen Anstrengungen - und im Fokus der öffentlichen Diskussion.

Der gestiegenen Bedeutung von F&E müssen aber auch neue Strukturen der öffentlichen Diskussion über F&E entsprechen: Österreich braucht eine neue Kultur des Redens und Schreibens über Forschung, Technologie und Innovation.

Das BMVIT geht deshalb neue, innovative Wege in seiner Zusammenarbeit mit den Medien. Es konzentriert seine Mittel für Medienkooperationen auf die Schaffung eines neuen Magazins für Forschung, Technologie und Innovation. Und es initiiert dazu einen transparenten Wettbewerb im Rahmen eines Ausschreibungsverfahrens. Verlage können sich dabei mit ihren Konzeptideen bewerben.

Ziel ist es, ein unabhängiges Informationsmedium als Plattform für eine öffentliche Auseinandersetzung mit Forschung, Technologie und Innovation zu schaffen.

Der Wettbewerb ist Teil des Dialogprogramms innovatives.oesterreich und startet mit Beginn der kommenden Woche.

Zu seinem Auftakt lädt das BMVIT Vertreterinnen und Vertreter der Medien zur

Pressekonferenz:"BMVIT startet Medienwettbewerb für ein Magazin"

Dienstag, dem 13.12.2005, 10 Uhr im Cafe Griensteidl, Michaelerplatz 2, 1010 Wien

Der Wettbewerb und seine Einbettung in das Dialogprogramm innovatives.oesterreich werden dabei vorgestellt von:

Eduard Mainoni, Staatsekretär für Forschung und Technologieentwicklung sowie Knut Consemüller, Vorsitzender des Rats für Forschung und Technologieentwicklung

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Marie-Theres Resch-Ehrendorff
Pressesprecherin des Staatssekretärs
BM für Verkehr, Innovation und Technologie
Tel.: (++43-1) 711 62/8002
maria-theresia.resch-ehrendorff@bmvit.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | STF0001