Gagen-Striptease bei der Austria: Die Extremgehälter der Top-Stars

NEWS deckt auf: Bis zu 450.000 Euro netto im Jahr für Rushfeldt, Didulica & Co. Plus Wohnung und Auto als Zusatzzuckerln vom Klub geschenkt.

Wien (OTS) - Wie das Nachrichtenmagazin NEWS in seiner morgen erscheinenden Ausgabe berichtet, werden die Spieler von Tabellenführer und Cupsieger Austria mehr als fürstlich belohnt. Spitzenreiter in der Gagen-Hitparade ist Stürmerstar Sigurd Rushfeldt, der nicht weniger als 450.000 Euro netto im Jahr verdient, gefolgt von Tormann Joey Didulica, der mit 440.000 pro Saison zu Buche schlägt. Ein Mittelfeldstratege wie Jocelyn Blanchard darf sich über 400.000 netto im Jahr freuen, während Stürmer Roland Linz, einer der jüngsten Austria-Kicker, immerhin noch 280.000 Euro pro Spielsaison einstreift. Das war aber noch lange nicht alles.

Wie NEWS weiter berichtet, genießt ein Großteil der genannten Spieler das Privileg, zusätzlich eine Wohnung und ein Auto vom Klub zur Verfügung gestellt zu bekommen. Was noch einmal Fixkosten von ungefähr 200.000 Euro jährlich mit sich bringt.

Die Spitzen-Gagen stammen aus der Zeit des Klubmäzen Frank Stronach, der nun aber seinen Rückzug angekündigt hat. Mit Ende dieser Saison müssen alle Verträge neu verhandelt werden.

Rückfragen & Kontakt:

Sekretariat NEWS
Chefredaktion
Tel.: (01) 213 12 DW 1103

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NES0003