BZÖ-Eccher: Mängel bei Wahl zum ORF-Publikumsrat

Viele Berichte über Nicht-Zusendung des Wahlformulars

Wien (OTS) - "Die heute zu Ende gehende Wahl zum ORF Publikumsrat scheint nicht ohne gravierende Mängel abgelaufen zu sein", so BZÖ-Medienkoordinator Arno Eccher in einer Reaktion. "Unsere Minister und Mandatare werden laufend mit Beschwerden von Gebührenzahlerinnen und Gebührenzahlern konfrontiert, die darüber klagen, kein Wahlformular erhalten zu haben. Selbst heute sind im BZÖ-Bündnisbüro noch viele Anfragen Betroffener, die über die Wahl nicht informiert wurden, eingegangen", so Eccher weiter.

"Die vielen negativen Berichte über die mangelnde oder überhaupt nicht erfolgte Information zur Wahl des ORF-Publikumsrates lassen darauf schließen, dass es sich nicht um Einzelfälle handelt. Sollte sich dies bestätigen und dadurch vielen wahlberechtigten Gebührenzahlerinnen und Gebührenzahlern eine Wahlteilnahme nicht möglich gewesen sein, stellt sich die Frage nach der Legitimität der Wahl zum ORF-Publikumsrat. Daher fordern wir den ORF auf, die Angelegenheit umgehend zu prüfen und gegebenenfalls Konsequenzen zu ziehen", so der BZÖ-Medienkoordinator abschließend

Rückfragen & Kontakt:

Bündnis Zukunft Österreich
Tel.: 01 - 512 04 04

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZO0007