Schweizer Journalist startet mit den "Journalisten des Jahres"

Zürich/Salzburg (ots) - 124 Seiten umfasst die erste Ausgabe des "Schweizer Journalist", der heute erstmals erschienen ist. "Damit ist die Startausgabe um 50 Prozent stärker geworden als ursprünglich geplant", informiert Verleger Johann Oberauer in dessen Verlag unter anderem auch der "Österreichische Journalist", das deutsche "MediumMagazin" und der "Wirtschaftsjournalist" erscheinen.

Auf dem Titel der Erstausgabe stehen die "88 besten Journalistinnen und Journalisten in der Schweiz". "Echo"-Chef Caspar Selg ist "Journalist des Jahres" in der Deutschschweiz. Im Tessin entschied Carlo Silini von "Corriere del Ticino" die Wertung für sich. In der Westschweiz gewann Pascal Décaillet von "RSR".

Mit einer Startauflage von 10.000 Exemplaren wurde die ursprünglich angepeilte Auflage von 5.000 Exemplaren gleich um 100 Prozent überschritten. Mehr als 500 Heftbestellungen für das neue Branchenmagazin lagen bereits vor Erscheinen der ersten Ausgabe vor. Mit mehr als 25 verkauften Anzeigenseiten hat die erste Ausgabe ebenfalls alle Erwartungen übertroffen.

Der "Schweizer Journalist" wird sich von Beginn weg auch gezielt an die Führungskräfte in Politik und Wirtschaft und an die Verantwortlichen in Werbung und Marketing in der Schweiz richten. Einzelhefte können zum Preis von 5,- CHF zzgl. Versandkosten im Internet bestellt werden unter www.schweizer-journalist.ch.

Rückfragen & Kontakt:

Für Rückfragen: Markus Wiegand, Chefredaktor, Tel. 076/4324543,
Johann Oberauer, Verleger, Tel. +436642216643

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0008