Genussregion Österreich

Eisl: Salzburg wird am 8. Dezember um 18.00 Uhr in ORF 2 als Land für Genießer vorgestellt

Salzburg (OTS) - "Genussregion Österreich - von Heumilchkäs', Sauwald-Erdäpfel und Hochschwabgans" - unter diesem Titel zeigt die erfolgreiche TV-Serie "Aufgegabelt in Österreich" am Donnerstag, 8. Dezember, um 18.00 Uhr in ORF 2 Köstlichkeiten aus den Bundesländern. "Die drei Salzburger Genussregionen Flachgauer Heumilchkäse, Walser Gemüse und Lungauer Eachtling wurden am 6. Juni auf Initiative von Bundesminister Dipl.-Ing. Josef Pröll vorgestellt und sollen nur die ersten von vielen sein", so Landesrat Sepp Eisl heute, Montag, 5. Dezember. "Durch die Genuss-Sendung am 8. Dezember können wir bundesweit unsere Schmankerl präsentieren und 'Genießen' zum Thema machen." Stellvertretend für die drei Salzburger Genussregionen wird der Flachgauer Heumilchkäse vorgestellt.

Genuss und Lebensqualität

"Genuss und Lebensqualität - zwei Begriffe, die untrennbar miteinander verbunden sind. Beide haben für jeden von uns eine völlig individuelle Bedeutung, aber beide werden heute vor allem mit regionalen Produkten von höchster Qualität assoziiert. Es ist wieder 'in', zu genießen und sich bewusst zu ernähren, und wir schätzen die Lebensqualität, die wir durch die Lebensmittel unserer Bauern genießen, wieder", so Landesrat Eisl. Gerade Salzburg könne stolz sein auf eine Vielfalt hervorragender Köstlichkeiten, die die - von vielen Menschen als sehr hoch eingestufte - Lebensqualität gemeinsam mit einer abwechslungsreichen Kultur- und Naturlandschaft maßgeblich beeinflussen und ausmachen.

"Zahlreiche verarbeitende Betriebe und unsere heimische Gastronomie tragen dazu bei, dass man unsere Salzburger Produkte in einer unnachahmlichen Vielfalt genießen kann. Gemeinsam sind Erzeuger und Verarbeiter wesentliche Säulen unserer regionalen Identität und prägen den Charakter unserer Region", so Eisl weiter. Mit der Initiative "Genuss Region Österreich" könnten sich Regionen noch stärker über ihre herausragenden kulinarischen Leistungen defi-nieren und den Konsumenten präsentieren, der ländliche Raum und seine bedeutende Rolle als Motor und Quelle für die Lebensqualität werde unterstrichen.

Rückfragen & Kontakt:

Landespressebüro Salzburg
Dr. Roland Floimair
Tel.: (0662) 80 42 / 23 65
landespressebuero@salzburg.gv.at
http://www.salzburg.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SBG0001