AVISO: Bundesheer - Soldaten kehren aus Pakistan zurück

Mehr als 4,8 Millionen Liter Trinkwasser aufbereitet

Wien (OTS) - Am Mittwoch, den 7. Dezember 2005, kehren die
Soldaten des österreichischen Bundesheeres von ihrem Einsatz in der Erdbebenregion in Pakistan zurück und werden um 13 Uhr in der ABC-Abwehrschule in Korneuburg (Dabschkaserne, Platz der Eisenbahnpioniere 1, 2100 Korneuburg) feierlich empfangen. Verteidigungsminister Günther Platter wird bei der Feier anwesend sein.

Alle Medienvertreter sind herzlich dazu eingeladen!

Die Soldaten waren acht Wochen lang in Muzaffarabad, in der Provinz Kaschmir im Himalaja Gebiet eingesetzt. Mit Ministerratsbeschluss vom 18. Oktober 2005 wurde die Einsatzdauer bis längstens 13. Dezember 2005 vorgegeben. Die Hauptaufgabe des Kontingentes war die Trinkwasseraufbereitung. Das Kontingent AFDRU PAKISTAN (Austrian Forces Disaster Relief Unit) bestand aus bis zu 70 Soldaten, darunter drei Frauen. In 47 Tagen wurden mit vier Trinkwasseraufbereitungsanlagen genau 4,876.270 Liter Trinkwasser produziert.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung
Presseabteilung
Tel: +43 1 5200-20301
presse@bmlv.gv.at
http://www.bundesheer.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0001