Morgen Dienstag: FSG Jugend/SJÖ-Medienaktion zum Thema Arbeitszeitverkürzung

Aktion bildet Auftakt zu gemeinsamer Initiative "Arbeitszeit verkürzen!"

Wien (SK) - Die Sozialdemokratische Gewerkschaftsjugend und die Sozialistische Jugend Österreich veranstalten morgen Dienstag, den 6. Dezember 2005, um 8:30 vor dem Parlament eine Medienaktion unter dem Motto "Wart nicht auf den Nikolo! Arbeitszeitverkürzung jetzt!". In Anbetracht der aktuellen Rekordarbeitslosigkeit soll die Aktion eine Alternative zur derzeitigen Misere am Arbeitsmarkt aufzeigen. Weiters bildet die Aktion den Auftakt der gemeinsamen Intitiative von FSG Jugend und Sozialistischer Jugend mit der Forderung nach Arbeitszeitverkürzung bei vollem Lohnausgleich. ****

Zeit: Dienstag, 6. Dezember 2005, 8.30 Uhr
Ort: Dr. Karl-Renner-Ring 1-3, vor dem Parlament, 1010 Wien

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen.

Rückfragehinweis: SJÖ, Wolfdietrich Hansen, 01 523 41 23 oder 0699 19 15 48 04, http://www.sjoe.at

(Schluss) ps/mm

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK0001