Männer, Mythen, Meisterschaften / Volltreffer: Sportmoderator Gerhard Delling übersetzt Fußballsprache

München (ots) - Bild ist unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar

Der WM-Countdown läuft, und die große Stunde für Fußballversteher, -Fans und -Fachsimpler rückt näher. Blutgrätsche, Tackling, Viererkette: Wer sich jetzt schwer tut mit internationalen Begriffen und Rasenregeln, steht rasch im Abseits. Eine sportliche Herausforderung für Gerhard Delling: Für das Wörterbuch Fußball-Deutsch / Deutsch-Fußball ist der bekannte Sportmoderator und Adolf-Grimme-Preis-Träger ins gelbe Langenscheidt-Trikot geschlüpft. Kurz vor der Fußball-WM 2006 profiliert er sich als Sprachtrainer. Mit Sachkenntnis und Humor pflügt Delling das Fußballfeld verbal um und bringt so seine Leser(innen) vom Amateur- ins Profilager. Raus aus der Lern-Defensive! Dass der Ball rund ist, weiß ja nun jeder. Dellings Fußball-ABC steigt tiefer in die Materie ein: Vom Abstauber über die Bogenlampe und den Wühler bis hin zur Schwalbe im Strafraum schreibt hier einer, der weiß, wie man Fußball buchstabiert. Kickersprache, schöne Sprache: Wo sonst gibt es schon Flügelflitzer, Grottenkicks oder Pferdeküsse? Der »gelbe Delling« ist Wörterbuch und Fußballfibel in einem. Der wortgewandte TV-Profi richtet den Blick weit über den Spielfeldrand hinaus. Neben dem alphabetisch angeordneten Übersetzungstraining erfährt man in dem handlichen Band viel Wissenswertes rund um Spieler, Trainer oder Manager. Im Buch wimmelt es von alten Hasen und neuen Geschichten, von Zahlen, Daten, Fakten und Hintergrundwissen. Wer ist ball-, wer ist medienführend? Hier finden sich Kaiser, Flankengötter und Lichtgestalten ebenso wieder wie Fußballwitze, schlaue Sprüche, peinliche Auftritte, sprachliche Missgriffe oder Sternstunden der Sportgeschichte. Anpfiff, Anstoß, Abgang: Delling dolmetscht auch im Bereich »häusliche Regelverstöße«. Für Frauen, die Sachen sagen wie: »Eine Horde erwachsener Männer, die hinter einem Ball herrennen - ich werde nie kapieren, was daran so toll sein soll«, gibt's die gelbe Karte. Umgekehrt kann ein männliches: »Ich will jetzt nicht knutschen« den Mannschaftsgeist erheblich schwächen und schlimmstenfalls auf die Ersatzbank führen. Nach dem Vokabelpauken ist vor dem Vokabelpauken: Wer in der heiße Phase 2006 merkt, dass sein Fußball-Wortschatz höchstens als »angetäuschtes Wissen« durchgeht: schnell noch mal mit Delling auffrischen und »Wörterbuchkönig der Woche« werden! Gerhard Delling, 1959 in Rendsburg geboren, jobbte schon als Schüler in der Sportredaktion der SCHLESWIG-HOLSTEINISCHEN LANDESZEITUNG. Während seines Studiums war er freier Mitarbeiter beim NDR. Für die ARD war der Sport-Allrounder als Moderator und Kommentator bei Olympischen Spielen vor Ort, berichtete von internationalen Leichtathletik-Meisterschaften, Top-Tennisturnieren und Fußball-Weltmeisterschaften. Mehr unter: www.langenscheidt.de/fussball-deutsch (2.350 Zeichen mit Leerzeichen)

LANGENSCHEIDT FUSSBALL-DEUTSCH / DEUTSCH-FUSSBALL
von Gerhard Delling mit einem Vorwort von Roger Willemsen
ISBN: 3-468-73113-2, 128 Seiten, farbig illustriert
EUR 9,95 (D), EUR 10,30 (A), sFr 18,20 (CH), Format: 9,6 x 15,1 cm Erscheinungstermin im Handel: Dezember 2005
LANGENSCHEIDT VERLAG MÜNCHEN

~

Das Buch erscheint zeitgleich als elektronische Variante
zum Download für PDAs (Pocket PC, Palm OS) und Smartphones:
www.langenscheidt.de/fussball-deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Ansprechpartnerin Produkt-PR Langenscheidt Verlag
- für Deutschland: Simone Kohl
Mies-van-der-Rohe-Str. 1, D - 80807 München
Tel.: 0049-89-360 96-292, Fax: 0049-89-360 96-295
Mail: s.kohl@langenscheidt.de- Für Österreich und Schweiz: Trudi Brülhart
Südbahnhofstr. 10, CH - 3007 Bern
Tel.: 0041-31-371 8525, Fax: 0041-31-371 8524
Mail: trudibruelhart@bluewin.ch

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0002