Konecny begrüßt neue Mitglieder der sozialdemokratischen Bundesratsfraktion

Wien (SK) - SPÖ-Bundesrats-Fraktionsvorsitzender Albrecht K. Konecny begrüßte am Donnerstag herzlichst die beiden neuen Bundesrätinnen aus Wien: Gabriele Mörk, die das frei werdende Mandat von Angela Lueger, die in den Wiener Landtag übersiedelte, übernimmt und die Sozialexpertin und ehemalige Superintendentin Gertraud Knoll. ****

Gabriele Mörk wurde am 10. Jänner 1962 in Wien geboren. Ihr beruflicher Werdegang führte sie über die Sozialarbeit zur Kommunalpolitik. Mörk ist eine engagierte Frauenpolitikerin, die 13 Jahre lang in der Bezirksvertretung tätig war.

Gertraud Knoll, Leiterin der Zukunfts- und Kulturwerkstätte, wurde 1958 in Linz geboren. Sie engagiert sich seit Jahren in sozialen und sozialwissenschaftlichen Projekten. Die ehemalige Superintendentin verfügt über ein breites fachliches Wissen und hat sich aufgrund ihrer beruflichen Tätigkeit auch einen tiefen Einblick über die Bedürfnisse der Menschen erwerben können.

"Mit Gertraud Knoll haben wir eine profunde Kennerin der Sozialpolitik und der anstehenden Probleme der Menschen, damit können wir die Fachkompetenz unserer Fraktion erheblich stärken. Gabriele Mörk ist eine langjährige Kommunalpolitikerin, die für die Fraktion die Anliegen der Menschen vor allem in Wohnrechtsfragen, die immer dringlicher werden, verstärkt wahrnehmen wird", betonte Konecny. (Schluss) cs/mp

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0003