Bekannter Kärntner: Schärfste Verurteilung durch SP-Landtagsklub

Für SPÖ-Kärnten handelt es sich um Wiederbetätigung in erschreckender Klarheit

Klagenfurt (SP-KTN) - Eine scharfe Replik aus der Kärntner Sozialdemokratie haben die Aussagen jenes prominenten Kärntners hervorgerufen, der die Existenz des Konzentrationslagers Mauthausen im Zweiten Weltkrieg leugnete. "Wir erwarten entsprechende Maßnahmen Seitens der Staatsanwaltschaft und verurteilen die Aussagen des Leserbriefschreibers in der Kirchenzeitung als klassische Wiederbetätigung wider besseres Wissen. Dafür gibt es keinerlei Entschuldigung", so LAbg. Peter Kaiser, der Klubobmann der Kärntner SPÖ.

Rückfragen & Kontakt:

Mario Wilplinger
Pressesprecher der SPÖ-Kärnten
Tel.: 0463/577 88 76, Fax: 0463/577 88 86
mario.willplinger@spoe.at
http://www.kaernten.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS90001