BERUFSPRAKTIKA im europäischen Ausland

Für JungakademikerInnen von Universitäten und Fachhochschulen im Rahmen des Berufsbildungsprogrammes Leonardo da Vinci

Wien (OTS) - DANUBE bietet im Rahmen des Leonardo da Vinci Programmes die Möglichkeit ein gefördertes Berufspraktikum in Europa zu absolvieren. Dies gilt für Studierende aller Studienrichtungen.

Insbesondere stehen aber auch für JUNGGRADUIERTE, die ihre Praktika bis 31.5.2006 in Europa abgewickelt haben (Mindestdauer 3 Monate bzw. 91 Tage im Gastland) noch Fördermittel zur Verfügung.

Diese Förderung ermöglicht den Wissenstransfer von Hochschule zu Unternehmen und setzt Impulse, erworbenes Wissen in der Praxis bei Unternehmen umzusetzen. Die TeilnehmerInnen an den geplanten Vermittlungsmaßnahmen erhalten durch Berufspraktika erste Auslandserfahrung sowie eine praxisgerechte europaorientierte Ergänzung zu ihrer fundierten wissenschaftlichen Ausbildung an österreichischen Hochschulen.

Leonardo-Praktika dienen der besseren Vorbereitung auf die berufliche Situation am Arbeitsmarkt. Vor allem soll die Wettbewerbsfähigkeit der Begünstigten auf dem österreichischen und europäischen Arbeitsmarkt gesteigert werden. Neben fachlicher Kompetenz wird ebenso die persönliche Entwicklung, als auch die Offenheit gegenüber anderen Kulturen und Mentalitäten gefördert.

Weitere Infos finden Sie unter www.danube.or.at/mobility

Rückfragen & Kontakt:

Edith Doppelhofer, DI Débora Lyson
Project Manager LEONARDO-Mobility
DANUBE - Association for European Training, Research & Technology
Zieglergasse 28, 1070 Wien, AUSTRIA
tel.: +43/1/524 06 06-21 oder -22
fax: +43/1/524 06 06-99
e-mail: mobility@danube.or.at
URL: www.danube.or.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB0002