Dr. Somereder, Leiter der MA 65, ist verstorben

Wien (OTS) - Dr. Christoph Somereder, seit 1996 Abteilungsleiter
der MA 65 - rechtliche Verkehrsangelegenheiten, ist am vergangenen Wochenende im Alter von 51 Jahren durch einen tragischen Verkehrsunfall plötzlich aus dem Leben gerissen worden.****

Dr. Somereder war seit 1975 bei der Stadt Wien und studierte nebenberuflich Jus. Nach seiner Promotion im Jahr 1983 war er bereits in der früher für Rechtliche Verkehrsangelegenheiten zuständigen MA 70 Abteilungsleiter-Stellvertreter, bis er schließlich in die Ende 1994 neu eingerichtete MA 65 wechselte. Zu den Aufgaben der MA 65 gehören unter anderem die Agenden als Berufungsbehörde in Straßenpolizei-, Kraftfahrrechts-, und Kraftfahrlinienangelegenheiten sowie Angelegenheiten der Fahrschulen und der Fahrlehrer.

Die Stadt Wien verliert mit Dr. Somereder einen langjährigen, fachlich und menschlich hochgeschätzten Abteilungsleiter und Kollegen. Herr Dr. Christoph Somereder hinterlässt eine Frau und drei Kinder, denen wir in dieser schweren Stunden unsere volle Anteilnahme aussprechen. (Schluss) hei

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Klaus Heimbuchner
Tel.: 4000/81416
Mobil: 0664/8156011
mailto: hei@gsv.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0020