Aviso: Ausstellungseröffnung in der KZ-Gedenkstätte Gusen

Dauerausstellung zu den Themen Zwangsarbeit, Vernichtung und Opfergruppen.

Wien (OTS) - Morgen, Dienstag, wird im Besucherzentrum der KZ-Gedenkstätte die Ausstellung "Konzentrationslager Gusen 1939 -1945. Spuren - Fragmente - Rekonstruktionen" eröffnet. Die Dauerausstellung gibt einen Überblick über die Geschichte des Konzentrationslagers Gusen und geht dessen Spuren innerhalb des mittlerweile verbauten Wohngebiets nach. Überlebende dieses Lagers und diplomatische Vertreter werden zur Ausstellungseröffnung erwartet.

Zeit: Dienstag, 29. November 2005, 19 Uhr Ort: Besucherzentrum der KZ-Gedenkstätte Gusen, Georgestraße 6, 4222 Langenstein.

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind zur Ausstellungseröffnung herzlich eingeladen.
Informationen zur Ausstellung gibt es auch unter:
www.gusen-memorial.at

Rückfragen & Kontakt:

Iris Müller-Guttenbrunn
Bundesministerium für Inneres
Kabinett der Frau Bundesminister
Presse und Organisation
Tel: +43-1-53126-2026

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NIN0002