Dreimal Oper live im Dezember in Ö1: "Lohengrin", "Rigoletto" und "Falstaff"

Wien (OTS) - Zweimal Verdi und einmal Wagner sind im Dezember live in Ö1 zu hören: die Premiere von "Lohengrin" (3.12., zeitversetzt) und "Falstaff" (20.12.) aus der Staatsoper, am 17. Dezember steht "Rigoletto" aus der Metropolitan Opera New York auf dem Programm.

Richard Wagner und Giuseppe Verdi - beide 1813 geboren - gelten als die prägendsten Opernkomponisten des 19. Jahrhunderts. "Lohengrin" ist Wagners sechstes Bühnenwerk und stellt den Höhepunkt der musikalischen deutschen Romantik dar, markiert aber auch den Übergang zum Musikdrama. Entstanden ist die Oper Ende der 1840er Jahre, die Uraufführung fand 1850 in Weimar unter der Leitung von Franz Liszt statt. Dirigent der Staatsopernproduktion ist Semyon Bychkov, Johan Botha gibt den Lohengrin, Kwangchul Youn ist als Heinrich der Vogler zu hören, Soile Isokoski als Elsa von Brabant, Falk Struckmann als Friedrich von Telramund und Agnes Baltsa als dessen Gemahlin Ortrud. Österreich 1 überträgt die Premiere am 3. Dezember zeitversetzt ab 19.30 Uhr (in Dolby Digital 5.1 Surround Sound). Am Tag nach der Premiere (4. Dezember) dokumentiert der Film "Wo bleibt der Schwan?" um 9.30 Uhr in ORF 2 die Entstehung der Staatsoperninszenierung.

1893 legte Verdi mit seiner letzten Oper"Falstaff" mehr als ein halbes Jahrhundert nach dem Misserfolg seiner frühen komischen Oper "Un giorno di Regno" wieder eine Komödie vor. In Zusammenarbeit mit dem Librettisten Arrigo Boito entstand ein geniales und reifes Spätwerk. In der Staatsopernproduktion singt Thomas Hampson den Falstaff, weiters wirken u.a. Boaz Daniel als Ford, Saimir Pirgu als Fenton, Krassimira Stoyanova als Alice Ford, Ileana Tonca als Nannetta und Jane Henschel als Mrs. Quickly mit. Dirigent ist Daniele Gatti. Ö1 überträgt am 20. Dezember live ab 19.30 Uhr in Dolby Digital 5.1 Surround Sound.

Drei Tage davor, am 17. Dezember, steht ein weiteres Werk von Giuseppe Verdi auf dem Ö1-Programm: Ab 19.30 Uhr wird live aus der Metropolitan Opera New York "Rigoletto" übertragen. Es wirken Anna Netrebko (Gilda), Rolando Villazon (Herzog von Mantua), Carlo Guelfi (Rigoletto), Nancy Fabiola Herrera (Maddalena) und Eric Halverson (Sparafucile) mit, Dirigent ist Asher Fish. Mehr Informationen zum Programm von Ö1 sind abrufbar unter: http://oe1.ORF.at (ih)

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Isabella Henke
Tel.: (01) 501 01/18050
isabella.henke@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001