Zukunftstag 2005 der NÖ Landesakademie

Heimatdesign für Niederösterreich im Mittelpunkt

St. Pölten (NLK) - Unter dem Motto "Heimatdesign -Niederösterreich 2010" findet am Mittwoch, 30. November, ab 14 Uhr im Haydn-Saal des Festspielhauses St. Pölten der Zukunftstag 2005 statt. Bereits zum siebenten Mal lädt die NÖ Landesakademie mit dieser Veranstaltung ein, über die Zukunft des Landes nachzudenken.

Nach dem erfolgreichen Zukunftstag des vergangenen Jahres, der im Zeichen der Bürgerbeteiligung zum Landesentwicklungsprozess stand, setzt der Zukunftstag 2005 auf Ebene der regionalen Strategien zur Landesentwicklung an.

Dr. Erich Brunmayr vom Institut für strategische Zukunftsentwicklung der NÖ Landesakademie und Dipl.Ing. Walter Kirchler, Geschäftsführer der NÖ Dorf- und Stadterneuerung, dem Verband für Landes-, Regional- und Gemeindeentwicklung, präsentieren "Best Practice"-Beispiele von Heimatdesign anhand von Erfahrungsberichten und Ergebnissen aus der Aktion "Themendörfer".

Matthias Horx, führender Zukunftsforscher im deutschen Sprachraum, wird - im Sinne eines visionären Heimatdesign-Ansatzes - in seinem Vortrag der Frage nachgehen, wie wir morgen leben werden.

Strategien zum Heimatdesign zeigt Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll auf. Er präsentiert mit den "Perspektiven für die fünf NÖ Hauptregionen", die aus den regionalen Entwicklungskonzepten verfasste Anleitung für künftige Regionalentwicklung, einen weiteren Meilenstein der WIN-Strategie NÖ.

Den Abschluss des Zukunftstages bildet die Preisverleihung des zum zweiten Mal durchgeführten Ideen- und Projektwettbewerbes der NÖ Dorf- und Stadterneuerung durch Landeshauptmann Pröll.

Zahlreiche Orte folgten dem Aufruf der Stadt- und Dorferneuerung und reichten insgesamt 121 Projekte ein, welche in sechs Kategorien ausgezeichnet werden. Mit dem Bewerb sollen Personen, Dörfer und Städte vor den Vorhang gebeten und in ihrer Arbeit bestätigt werden.

Der am Zukunftstag prämierte Sieger-Ort der Kategorie "Ganzheitlichkeit" wird das Land Niederösterreich bei der Vergabe des Europäischen Dorferneuerungspreises 2006 vertreten.

Weitere Informationen: NÖ Landesakademie, Mag. Michael Urban, 3109 St. Pölten, Neue Herrengasse 17A, Telefon 02742/294-17405, e-mail michael.urban@noe-lak.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12163
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002