Schicker bei Treffen der Kommunen des Mittelmeerraumes

Wien (OTS) - "Während die Euromed-Konferenz auf Regierungsebene kaum Ergebnisse gebracht hat, wurden beim Treffen der Kommunen des Mittelmeerraumes am Samstag deutliche Fortschritte sichtbar" sagte Planungsstadtrat Rudi Schicker, der in Vertretung von Bürgermeister Michael Häupl an der Bürgermeisterkonferenz in Barcelona teilgenommen hatte.
Schicker hob besonders den Friedensprozess im Nahen Osten hervor. "Die Bürgermeister aus Haifa, Zion und Gaza haben ihre Kooperation betont und nachgewiesen, dass man auf Ebene der Städte sehr wohl das Miteinader fördern kann."

Der Planungsstadtrat selbst hatte bei der Konferenz, an der auch VertreterInnen einiger französischer Städte sowie Stockholms teilgenommen hatten, drauf hingewiesen, dass besonders der ostadriatische Raum und der Balkan besonderer Unterstützung im europäischen Integrationsprozess bedürfen.

Schicker unterzeichnete für die Stadt Wien ach eine "Deklaration der Städte und Regionen der Euro-mediterranen Partnerschaft aus Anlass des 10. Jahrestages der Barcelona-Deklaration". (Schluss) lf

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Lothar Fischmann
Tel.: 4000/81 418
fis@gsv.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005