Arge Offset: Gegengeschäftsverpflichtung wird voll erfüllt!

Unverständnis über Magazin-Bericht

Wien (OTS) - Mit Unverständnis reagierte heute, Mittwoch, Rudolf Lohberger, Geschäftsführer der in der WKÖ ansässigen Arge Offset, auf einen Bericht in einem morgen erscheinenden Magazin: "Ich gehe davon aus, dass das volle vereinbarte Gegengeschäftsvolumen von 4 Mrd. Euro von den Vertragspartnern, dem EADS-Konzern, erfüllt wird. Hierüber gibt es auch in den Gremien der Arge Offset keine Zweifel. Und auch die Zusammenarbeit mit dem EADS-Konzern funktioniert sehr gut und ist auf Schiene."

Allein für das Jahr 2004 betrug das angerechnete Gegengeschäftsvolumen knapp 265 Mio. Euro. Der erste Meilenstein wurde mit einem Volumen von 1,6 Mrd. Euro - schon früher als erwartet - erreicht. Derzeit sind bereits Offsets mit einem Volumen von mehr als 2 Mrd. Euro vertraglich fixiert. Die Gegengeschäfte mit dem Eurofighter-Konsortium bringen ein großes Potenzial für österreichische Unternehmen und Forschungseinrichtungen, eine Chance für unsere Wirtschaft und die Hochtechnologie in Österreich - ein "Vier Milliarden-Ticket in den Klub der europäischen Hochtechnologie" - mit sich. (us)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Arge Offset
Dr. Rudolf Lohberger
Tel.: 0664/430 45 54

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0004