Web Service Komponente von TransdatiX verfügbar

Salzburg (OTS) - Die Möglichkeiten der elektronischen
Kommunikation und des Datenaustauschs mit EDIFACT, XML & anderen Formaten in Transdatix können ab sofort einfach über Web Services genutzt werden.
Für eine effiziente Integration verteilter IT-Anwendungen haben sich Web Services innerhalb der service-orientierten Architektur (SOA) weltweit faktisch als Standard etabliert. Daher hat Transdatix aus Salzburg, Hersteller des gleichnamigen Produktes für elektronische Kommunikation und Datenaustausch auf Basis von Standardformaten wie EDIFACT, XML oder DATANORM jetzt eine Komponente für TransdatiX entwickelt und freigegeben, die den weltweiten Aufruf von TransdatiX über Web Services ermöglicht.

Durch Web Services wird die .NET basierte Software TransdatiX zu einer plattformübergreifenden Lösung, da die gesamte Steuerung der Kommunikationsprozesse nun sowohl von unterschiedlichen Betriebsystemen wie Linux, UNIX, Mac-OS oder AIX als auch aus beliebigen Programmierumgebungen wie z.B. PHP oder Java möglich ist.

Beliebige Datenaustauschsprozesse können komfortabel im Transdatix-Konfigurator definiert werden. Per Knopf-Druck wird daraus die ASMX-Datei für den Aufruf über Web Service generiert. Sobald diese am Web Server zur Verfügung steht, kann der gewünschte Kommunikationsprozess von jedem beliebigen Arbeitsplatz aus angestoßen werden.

"Unternehmensübergreifende Geschäftsprozesse werden zunehmend durchgängig auf Basis von Web Services in den IT-Systemen automatisiert. Der Datenaustausch zwischen den Systemen muss -unabhängig von den unterschiedlichen Schnittstellen-Standards -natürlich beliebig angestoßen werden können", sagt Francisco González-Rivero, Geschäftsführer von TransdatiX. "Mit der Möglichkeit, TransdatiX als Web Service zu nutzen, ist die nahtlose Integration auch auf der Datenseite sichergestellt.

Die TransdatiX Web Service Komponente wird u.a. bereits von der Schmitt Unternehmensberatung GmbH aus Deutschland eingesetzt, einem erfahrenen EDI-Spezialisten mit weltweit über 2.000 Kunden.

Ausführliche Informationen zu TransdatiX findet man unter www.transdatix.com.

Unternehmensprofil TransdatiX:

TransdatiX wurde 2002 gegründet. Die Gründer haben langjährige Erfahrung in der Software-Industrie und kennen die Herausforderungen, vor denen Anwender und Entwickler stehen. Wiederholte Anfragen nach der Programmierung individueller Schnittstellen gaben den Ausschlag für die Entwicklung von TransdatiX, das heute bei rd. 70 Unternehmen in Österreich und Deutschland eingesetzt wird. Das junge Unternehmen mit Sitz in Salzburg ist in Zusammenarbeit mit Vertriebspartnern auch international tätig.

Rückfragen & Kontakt:

Transdatix Österreich, Francisco González-Rivero
A-5020 Salzburg, Nonntaler Hauptstraße 110
Tel.: +43 662 829390-22, office@transdatix.com

Transdatix Deutschland, Klaus Kern
D-64405 Fischbachtal, In der Kaupel 22
Tel.: +49 6166 920561, klaus.kern@transdatix.com
www.transdatix.com

PR-Kontakt:
creaPower Drescher & Süß OEG, Andrea Drescher
presse@creapower.com , www.creapower.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CRP0001