"Depressive Verstimmungen der Österreicher"

Warum sind 25% der Österreicher depressiv? Gibt’s Heilungsmöglichkeiten?

Wien (OTS) - Die Antworten gaben heute im Presseklub Concordia:

Prim. Univ. Doz. Dr. Udo Zifko, Ärztlicher Direktor des Rehabilitationszentrums Pirawarth, Facharzt für Neurologie und Psychiatrie,

Astrid Essl, GfK-HealthCare Bereichsleiterin, präsentierte die Ergebnisse der von medintern in Auftrag gegebenen Umfrage "Depressive Verstimmungen der Österreicher"

Pressemappe DOWNLOADBAR: http://www.medintern.at

Rückfragen & Kontakt:

"Dagobert" Verlagsgesellschaft mbH
medintern@utanet.at
Phone: 0043 (0) 676 9579 335

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DGV0001