Abteilung Gesundheitswesen hat neuen Leiter

Alfred de Martin folgt Werner Hoffer

St. Pölten (NLK) - In ihrer heutigen Sitzung hat die NÖ Landesregierung u. a. auch beschlossen, Dr. Alfred de Martin zum Leiter der Abteilung Gesundheitswesen beim Amt der NÖ Landesregierung zu bestellen. De Martin tritt damit die Nachfolge von Dr. Werner Hoffer an.

Dr. Alfred de Martin wurde 1950 in Wien geboren. Nach der Promotion zum "Doktor der gesamten Heilkunde" wurde er im September 1975 als Ausbildungsarzt im Landeskrankenhaus Tulln in den NÖ Landesdienst aufgenommen. Im Jänner 1983 erfolgte die Aufnahme in den amtsärztlichen Dienst; im April 1983 wurde de Martin als Amtsarzt der Bezirkshauptmannschaft Baden zugeteilt, wo er bis jetzt tätig war.

Hoffer wurde 1946 in Amstetten geboren. Nach Abschluss seines Medizinstudiums absolvierte er praktische Ausbildungen in den Krankenhäusern Amstetten und St. Pölten. Im August 1975 wurde Hoffer als Amtsarzt an der Bezirkshauptmannschaft Amstetten in den NÖ Landesdienst aufgenommen. 1991 wurde er zum Leiter der Gruppe GS (Sanitätsdirektion) und der Abteilung S/1 (Medizinische Angelegenheiten des Gesundheitswesens) ernannt.

Zu den Agenden der Abteilung Gesundheitswesen zählen unter anderem medizinische Angelegenheiten des Gesundheitswesens und der Krankenanstalten und Krankenpflegeschulen, des Gemeindesanitätsdienstes und des Rettungswesens, die Amtssachverständigentätigkeit für medizinische Angelegenheiten oder auch medizinische Angelegenheiten der Verhütung und Bekämpfung ansteckender Krankheiten und des Drogenmissbrauchs.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12156
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0012