Fuhrmann: Weiterentwicklung der Schule bringt Verbesserungen für Schülerinnen und Schüler

Schulpaket II im Unterrichtsausschuss

Wien, 22. November 2005 (ÖVP-PK) "Mit dem Schulpaket II bewegt sich die Schule neuerlich weiter. Zahlreiche Maßnahmen bringen einen weiteren Qualitätsschub für die Schülerinnen und Schüler", sagte heute, Dienstag, Abg.z.NR Silvia Fuhrmann, Bundesobfrau der Jungen ÖVP, anlässlich des Unterrichtsausschusses im Parlament. Im Mittelpunkt stehen Maßnahmen zur gezielten Förderung von Schülerinnen und Schülern. "Die Talente und Schwächen jedes einzelnen Schülers werden bedarfsgerecht gefördert und unterstützt", so die ÖVP-Jugendsprecherin. ****

Das Beherrschen der Unterrichtssprache sei eine wesentliche Vorraussetzung für den Bildungserfolg junger Menschen. Fuhrmann betonte, dass es nun gezielte Sprachförderung an den Schulen geben wird. "Schulkinder, die nicht Deutsch sprechen, können künftig bis zu elf Stunden aus dem Regelunterricht herausgenommen werden und
ein Jahr lang in Kleingruppen beim Erlernen der Unterrichtssprache besonders gefördert werden. Das ist ein wichtiger und richtiger Schritt für eine effektive Sprachförderung", erklärte Fuhrmann. Im Mittelpunkt des Schulpaketes II stehe auch die Unterrichtsgarantie, um die Unterrichtszeit bestmöglich zu nützen. "Die Zeit in der Schule ist wertvoll und durch einen besseren Einsatz der Zeit ist die optimale Nutzung gewährleistet", sagte Fuhrmann weiter.

Zusätzliche Maßnahmen, die zur Weiterentwicklung der Schulen gesetzt werden, sind die Umwandlung der Pädagogischen Akademien in Pädagogische Hochschulen, die Mitbestimmung der Schule bei der Lehrerauswahl sowie der effiziente Ressourceneinsatz in Kleinschulen. "Mit dem Schulpaket II ist ein Paket an Maßnahmen geschnürt worden, dass zahlreiche Verbesserungen für die Schülerinnen und Schüler bringt. Wir sind auf einem guten Weg und die Schulen werden gezielt weiterentwickelt", so Fuhrmann abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Junge ÖVP, Bernadett Thaler, Tel.: (01) 40126-
616, http://www.junge.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0006