Platz 1 für "Rentier-Punschroboter"

"Robo-Rentier" der FH Technikum Wien gewinnt bei den Cocktail servierenden Robotern

Wien (OTS) - Den 1. Platz in der Klasse "Cocktail servierende Roboter" hat der "Punsch-Roboter" der Mechtronik/Robotik-StudentInnen der Fachhochschule Technikum Wien auf der diesjährigen Roböxotica belegt. Damit konnten die StudentInnen, die zum zweiten Mal an diesem Festival für Cocktail-Robotik teilnahmen, beweisen, dass sie künstlerischen Anspruch mit höchstem technischem Know-how aus dem Bereich Mechatronik/Robotik perfekt vereint haben.

Die StudentInnen der FH Technikum Wien präsentieren, passend zur Jahreszeit, einen "Punsch-Roboter", der mittels einer Applikation auf einem Industrieroboter Getränke unmittelbar nach der Auswahl über Tasten ausschenkt. "Barkeeper" ist ein interaktives, dekoratives Rentier, bei dem man durch Streicheln am Hals den Punsch bestellen kann. Der Punsch wird nach einem köstlichen Studentenrezept zubereitet. Es stehen zwei Sorten zur Auswahl, die zusätzlich noch in jeweils drei Geschmacksrichtungen gewählt werden können.

"Wir freuen uns über diesen Preis, da er selbst auch ein Kunstwerk darstellt. Wir werden natürlich auch im nächsten Jahr an der Roböxotica teilnehmen. An dem Projekt für 2006 wird schon jetzt gearbeitet, worum es aber geht, bleibt bis zu der Ausstellung ein Geheimnis.", berichtet DI Viktorio Malisa, Studiengangsleiter des Studiengangs Mechtronik/Robotik.

Fotos des Rentier-Punschroboters finden Sie zum Download unter:
www.technikum-wien.at/fachhochschule/presse/bilder

Über die Roböxotica

Die als Künstlerausstellung konzipierte Veranstaltung schafft eine Plattform, mit der Cocktailrobotik als Indikator für den Fortschritt der Technologie in unserem alltäglichen Leben ins Licht der Öffentlichkeit gestellt werden soll. Gleichzeitig sollen neue Formen der Interaktion zwischen Mensch und Maschine - vor allem die Lust am Umgang mit der Maschine - gefördert und dokumentiert werden. http://roboexotica.org

Über die Fachhochschule Technikum Wien

Die Fachhochschule Technikum Wien, ein Netzwerkpartner des Fachverbandes der Elektro- und Elektronikindustrie (FEEI), ist eine der führenden technischen Fachhochschulen Österreichs. Den 2000 Studierenden wird praxisrelevantes, zukunftsorientiertes Wissen vermittelt, wobei individuelle Entwicklungsmöglichkeiten besonders gefördert werden. Durch die enge Verbindung von Wirtschaft und Wissenschaft werden die StudentInnen optimal auf ihre Karriere vorbereitet. Primäres Ziel ist es, hoch qualifizierte TechnikerInnen im Bereich neuer Technologien auszubilden und durch innovative Entwicklungen den Wirtschaftsstandort Wien auch in Zukunft zu sichern.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Fachhochschule Technikum Wien
Susanne Cochlar
Public Relations
Mariahilfer Straße 37-39, 1060 Wien
Tel.: + 43 1 588 39 - 57
Mobil: + 43 699 1 588 39 57
susanne.cochlar@technikum-wien.at
www.technikum-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TEC0001