Rauch-Kallat: Gratulation an Bundeskanzlerin Angela Merkel

Wien, 22. November 2005 (ÖVP-PD) Hocherfreut reagierte heute, Dienstag, Österreichs Frauenministerin Maria Rauch-Kallat auf die Wahl von CDU-Chefin Angela Merkel zur ersten Bundeskanzlerin Deutschlands. Frauen als Staats- oder Ministerpräsidentinnen seien weltweit nach wie vor die Ausnahme. Rauch-Kallat bezeichnete in diesem Zusammenhang die Wahl Merkels zur ersten deutschen Bundeskanzlerin als "gutes und wichtiges Signal für alle Frauen". ****

Auch in Österreich werde auf die "Kraft der Frauen" vertraut. Schließlich sei die Hälfte der Regierungsmitglieder weiblich, und damit werde die Hälfte aller Entscheidungen in der österreichischen Bundesregierung von Frauen getroffen. "Mit Angela Merkel als Bundeskanzlerin wird es mit Österreichs wichtigstem Handelspartner wieder aufwärts gehen", so die Frauenministerin abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0005