Kollross mit 100 Prozent zum Bundesvorsitzenden-Stellvertreter der Kinderfreunde Österreich gewählt

St. Pölten, (SPI) - Am Wochenende fand in Steyr die
Bundeskonferenz der Kinderfreunde Österreich statt. Dabei wurde der Landesvorsitzende der Kinderfreunde Niederösterreich, Andreas Kollross, einstimmig zum Stellvertretenden Bundesvorsitzenden gewählt. Neben Kollross werden in Zukunft auch noch Heidi Rabitsch (Bezirk Krems) und Bernhard Wieland (Scheibbs) die Anliegen der niederösterreichischen Kinderfreunde im Bundesvorstand vertreten. Auch im neu geschaffenen Kontrollbeirat wird ein Niederösterreicher eine maßgebliche Rolle übernehmen: Mag. Markus Oberrauter (Bezirk St. Pölten) wurde ebenfalls von den Delegierten der Bundeskonferenz gewählt.****

Kollross betonte, dass diese Zustimmung aller Delegierten Österreichs ihn nicht nur überrasche, da er ja erst seit einem Jahr auf höchster Ebene bei den Kinderfreunden aktiv ist, sondern vor allem Auftrag zur Erfüllung der Hoffnungen, die in ihn gesetzt werden, ist. "Die Zukunft unseres Landes liegt in den Herzen und Hirnen unserer Kinder. Diese Zukunft ein Stück auch über die Niederösterreichischen Landesgrenzen hinweg mitzugestalten, ist nicht nur eine große Verantwortung, sondern vor allem eine große Ehre. Die Kinderfreunde sind ein Herzstück unseres Sozialstaates. Dieses Herzstück zu erweitern, ist oberstes Ziel der zukünftigen Arbeit. Auch inhaltlich wurden einige richtungweisende Entscheidungen seitens der Kinderfreunde getroffen. Bei der bereits im Sommer in Trumau stattfindenden Bundesvorstandsklausur, wo Eckpunkte der zukünftigen Arbeit formuliert wurden, wurden nun die Ergebnisse dieser Diskussion in einem breiten Prozess bei der Bundeskonferenz bestätigt", so der NÖ-Kinderfreundevorsitzende.

Die so genannte "Steyrer-Erklärung", die sich mit der Kindergruppenarbeit der Kinderfreunde beschäftigt, und an der Kollross mitgearbeitet hat, legt Visionen und Ziele dar. Eines dieser Ziele ist, bis zum 100-jährigen Bestehen der Kinderfreunde im Jahr 2008 um 100 Kinderfreundegruppen mehr in Österreich zu haben. "Niederösterreich", so Kollross abschließend, "wird seinen Teil dazu beitragen, dass das Anwachsen um 100 Gruppen in ganz Österreich auch Realität wird."

Kinderfreunde Niederösterreich
Niederösterreichring 1a
3100 St. Pölten
Tel.: 02742/2255 567
kind-und-co@noe.kinderfreunde.at

Rückfragen & Kontakt:

Kinderfreunde Niederösterreich
Niederösterreichring 1a
3100 St. Pölten
Tel.: 02742/2255 567
kind-und-co@noe.kinderfreunde.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0004